Streetscooter: Odin wagt den Neustart

Die neue Geschäftsführung von Odin Automotive startet offiziell die Produktion der Streetscooter Engineering-Fahrzeuge neu.

In Düren feiert Odin den offiziellen Produktions-Neustart von Streetscooter-Fahrzeugen. (Foto: DHL)
In Düren feiert Odin den offiziellen Produktions-Neustart von Streetscooter-Fahrzeugen. (Foto: DHL)
Christine Harttmann

Odin Automotive hat den offiziellen Produktionsstart der ersten Fahrzeuge von Streetscooter Engineering (StSE) unter der neuen Geschäftsführung verkündet. Laut Pressemeldung vom 31. Januar 2022 werden die Fahrzeuge auf der bestehenden Produktionslinie in Düren hergestellt und an Deutsche Post DHL Group (DPDHL) geliefert. Auf 3.500 Fahrzeuge beläuft sich den Angaben zufolge der Auftrag des ehemaligen Streetscooter-Eigentümers, der seine Postzustellflotte damit weiter zu auf elektrischen Betrieb umzustellt.

Die geistigen Eigentumsrechte an den Elektro-Lieferfahrzeugen hatte Odin vor drei Wochen übernommen. Auch Produktionslinien und Tochtergesellschaften von StSE in der Schweiz und in Japan sind im Kaufvertrag enthalten. Mit der Übernahme verbunden war außerdem eine zusätzliche Mindestbestellung von 3.500 Fahrzeugendurch DPDHL, die einen Anteil von 10 Prozent am Unternehmen behielt.

Den Aufbau und die Reorganisation der Fertigungsbetriebe unter dem neuen Eigentümer beaufsichtigt John Burton, EVP of Operations bei Odin. Der Manager, der langjährige Erfahrungen in der Fertigung mitbringt, war bereits als Geschäftsführer für General Motors tätig sowie als Vizepräsident für Fiat-Chrysler.

„Wir sind unglaublich stolz, diesen Schritt für unser neues Unternehmen und das unermüdliche Team, das dahinter steht, ankündigen zu können“, erklärte Burton. „Wir wussten von Anfang an, dass die operative Reife von StreetScooter Engineering uns einen großen Erstanbietervorteil verschafft, und heute haben wir den Beweis geliefert, es ernst gemeint zu haben, als wir erklärt haben, dass wir diesen Vorteil nutzen wollen.“

Odin Automotive ist eine Automobil-Holdinggesellschaft, deren Mitarbeiter in Europa, Asien und Nordamerika zusammenarbeiten, um den Transport von Personen und Gütern auf der letzten Meile auf einen emissionsfreien Betrieb umzustellen.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »