Stoneridge Electronics: Neue Version des digitalen Tachographen

Der schwedische Hersteller Stoneridge Electronics hat seine neue Generation digitaler Tachographen vorgestellt, die die Minute exakter abrechnet als ihre Vorgängermodelle.
Redaktion (allg.)
Mit dem digitalen Tachographen „SE5000 Exakt“ bringt Stoneridge Electronics laut eigenen Angaben als erstes Unternehmen in Europa eine, gemäß der EU-Verordnung 1266/2009 bauartgenehmigte, exaktere Generation digitaler Fahrtenschreiber auf den Markt. Das Neue daran: Herkömmliche Tachographen rechnen bereits nach fünf Sekunden Fahrt die gesamte Minute als Fahrzeit ab. Mit dem neuen Digi-Tacho wird, wenn ein Fahrer 29 Sekunden lang fährt und 31 Sekunden lang steht, die Minute nicht als Lenkzeit berechnet. Dadurch können Speditionen und Transportbetriebe also Lenkzeit gewinnen. Laut der neuen EU-Verordnung muss diese Art der Abrechnung ab dem 1. Oktober 2011 bei Neufahrzeugen erfolgen. Ab diesem Tag müssen alle Geräte die Minute aufschlüsseln, wenn mehrere Tätigkeiten innerhalb von 60 Sekunden ausgeübt werden. Die längste kontinuierliche Aktivität bestimmt dann, ob diese als Arbeits-, Lenk- oder Ruhezeit registriert wird. (tpi)(Foto: Stoneridge)(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »