Spanien: time:matters fliegt Fracht ab Baden-Baden

Zwischen Deutschland und Spanien verdichtet der Expresslogistiker time:matters sein Routennetz. Die Verbindungen starten auf deutscher Seite in Baden-Baden. Von Madrid aus erfolgt dann die Feinverteilung in Spanien und Portugal.

Von Baden-Baden aus fliegt time:matters nach Madrid. (Foto: time:matters)
Von Baden-Baden aus fliegt time:matters nach Madrid. (Foto: time:matters)
Christine Harttmann

time:matters kooperiert bei seinen Spanien-Shuttle mit CB Logistik, einem Spezialisten für Express-Verkehre. An fünf Tagen pro Woche verbindet der Service Baden-Baden mit Spaniens Hauptstadt Madrid. Die Flüge gehen jeweils von Montag bis Freitag. Damit sollen, laut einer Mitteilung des Logistikdienstleisters, die Bereiche Ersatzteillogistik und After Sales Service adressiert werden. Der neue Service sollen Passagierflüge auf die Iberische Halbinsel ersetzen, die aufgrund von COVID-19 größtenteils gestrichen worden sind. Um den daraus folgenden Engpass bei Frachtkapazitäten abzumildern, hätten beide Partner ein Frachtflugnetzwerk von und nach Spanien aufgebaut.

Das dedizierte Flugzeug des Typs SAAB 340 SF startet werktags jeweils um 20:00 Uhr in Baden-Baden und trifft um 23:30 Uhr in Madrid ein. Bereits kurz nach Mitternacht können die Sendungen über das Partnernetzwerk von CB Logistik in die Feinverteilung gehen und erreichen somit bis spätestens zum Mittag die spanischen und portugiesischen Kunden. Ein Großteil der Sendungen werde bereits vor 8:00 Uhr an entsprechende Ablieferplätze der Kunden im In-Night Service zugestellt, so time:matters. Darüber hinaus könnten die Balearen und die Kanaren aus Madrid heraus taggleich bedient werden.

Mit dieser neuen In-Night Express Frachtcharterlösung sollen sowohl Ersatz- und Produktionsteile, als auch andere Güter befördert werden. Dies schließt ebenfalls den Transport von Gefahrgütern mit ein. Auf Anfrage steht die neue Flugverbindung für zeitkritische Sendungen außerdem von Madrid nach Baden-Baden zur Verfügung.

Für viele Kunden sei die Aufrechterhaltung ihrer Lieferketten trotz der aktuellen Einschränkungen im Luft- und grenzüberschreitenden Straßenverkehr von immenser Bedeutung, so der Logistikdienstleister. Die passgenaue Lieferung benötigter Ersatzteile an Händler und Service-Techniker, beispielsweise zur beginnenden Erntesaison, werde durch time:matters und CB Logistik wieder planbar.

„Durch die Nutzung der neuen Frachtflugroute profitieren unsere Kunden von einem garantierten Versand, extrem kurzen Handlingzeiten sowohl in Baden-Baden, als auch in Madrid, und somit maximaler Flexibilität“ sagte Stephan Vogel, Geschäftsführer der time:matters Spare Parts Logistics GmbH.

„Wir freuen uns durch die Zusammenarbeit mit time:matters, unseren Kunden eine kreative und performante Transportlösung zur Aufrechterhaltung ihrer Lieferketten anbieten zu können, sodass die Güter wie gewohnt spät abgeholt werden können und dennoch am frühen Morgen des Folgetags bereits verfügbar sind“ ergänzt Marc Jobelius, Mitglied der Geschäftsleitung CB Logistik.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »