Das Thema Telematik/Software wird präsentiert von

Schwarzmüller: Trailerstart mit Steuereinheit von idem telematics

Der Hersteller Schwarzmüller liefert seine Trailer künftig ab Werk mit einer Telematik von idem telematics. Baufahrzeuge werden mit Schwarzmüller Intelligent Telematics ausgerüstet.

Die Fahrzeuge von Schwarzmüller sind künftig serienmäßig mit einer Telematikeinheit der BPW-Tochter idem telematics ausgerüstet. | Bild: Schwarzmüller
Die Fahrzeuge von Schwarzmüller sind künftig serienmäßig mit einer Telematikeinheit der BPW-Tochter idem telematics ausgerüstet. | Bild: Schwarzmüller
Daniela Kohnen
(erschienen bei LOGISTRA von Tobias Schweikl)

Alle Neu- und Mietfahrzeuge der Wilhelm Schwarzmüller GmbH haben ab sofort ab Werk eine zentrale Steuereinheit (TC Trailer Gateway BASIC) von idem telematics verbaut. Die Einheit erfasst kontinuierlich Fahrzeugzustände und -positionen sowie das Fahrerverhalten und überträgt diese Informationen in Echtzeit. Einen umfassenden und mehrjährigen Kooperationsvertrag haben die beiden Unternehmen nun unterzeichnet.

Kunden können den dazugehörenden Datendienst „Schwarzmüller Intelligent Telematics“ mit Ferndiagnose, Ortung und Flottenmanagement drei Monate kostenlos testen. Der Dienst basiert auf dem „All-in-One“-Telematikportal von idem telematics. Schwarzmüller bietet danach drei Datenservice-Pakete an, die auf typische Transportszenarien zugeschnitten wurden und individuell erweitert werden können. Diese reichen von einfachen Ortungslösungen bis zu umfangreichen Echtzeit-Analysen des Trailers.

„Unsere Vereinbarung mit Schwarzmüller ist ein wichtiger Durchbruch für den vernetzten Transport. Schwarzmüller und idem telematics stellen höchste Ansprüche an die Qualität und Zuverlässigkeit der Hardware und der Verfügbarkeit und Sicherheit der Daten. Gemeinsam eröffnen wir der Transportindustrie neue Möglichkeiten datengestützter Erkenntnisse – und schützen gleichzeitig die unternehmerische Unabhängigkeit des Fahrzeugbetreibers“, so Jens Zeller, Geschäftsführer von idem telematics.

Die Pakete sollen auch Schnittstellen zu Fremdsystemen enthalten. Flottenbetreiber, die bereits mit Flottenmanagement-Systemen sollen dank der offenen Systemarchitektur die Datendienste auch in Mischflotten und in Flottenmanagement-Systemen von Drittanbietern integrieren können. Für die hauseigene Mietflotte bietet idem telematics eine spezielle Funktion, welche die Abwicklung der Fahrzeugauslieferungen und -rückgaben vereinfachen soll.

„Diese Systemoffenheit ist einer der Gründe, warum sich die Lösung von idem telematics durchgesetzt hat. Auf diese Weise können wir Einsteigern und Vollprofis eine praxisgerechte Fahrzeugvernetzung anbieten. Unsere Partner von idem telematics unterstützen unsere Kunden auf Wunsch mit einer professionellen System- und Prozessberatung, durch die sie die Effizienz- und Kostenvorteile individuell erschließen können“, erläutert Roland Hartwig, CEO von Schwarzmüller.

Der Telematikspezialist idem telematics ist ein Tochterunternehmen der BPW Gruppe.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »