Saubere Kraftstoffsysteme: Westport übernimmt Stako

Der kanadische Automobilzulieferer will seine Kapazitäten zur Produktion von Flüssiggas (LPG) erweitern und erwirbt den polnischen Hersteller von LPG-Tanks.

Westport übernimmt mit Stako einen der führenden Hersteller von LPG-Tanks. Symbolfoto: flyerwerk | Pixabay.
Westport übernimmt mit Stako einen der führenden Hersteller von LPG-Tanks. Symbolfoto: flyerwerk | Pixabay.
Christine Harttmann
(erschienen bei PROFI-Werkstatt von Claudia Leistritz)

Die Übernahme des weltweit führenden Herstellers von LPG-Brennstoffspeichern für die Marktsegmente Aftermarket und Erstausrüstungskomponenten (OEM) mit einem Transaktionswert von 5 Millionen Euro ergänzt laut Pressebericht die Kapazitäten von Westport als Lieferant voll integrierter Kraftstoffsysteme. Das Unternehmen wolle damit auch die verschärften Klimaziele unterstützen und den „grünen Wandel“ mit innovativen Entwicklungen bei umweltfreundlichen Antriebssystemen im Bereich gasförmige Kraftstoffe voranbringen.

Die Maßnahme bedeute einen wichtigen Schritt hin auf diesem Weg. Mit dem Erwerb von Stako erweitere der Konzern sein Angebot auf dem Gebiet "branchenführender" Lösungen für die OEMs weltweit, meint David. M. Johnson, Chief Executive Officer von Westport Fuel Systems. Die Versorgung noch nicht entsprechend ausgebauter Regionen und Strukturen mit weniger schadstoffemittierenden Antriebsstoffen nehme dabei einen besonders hohen Stellenwert für die angestrebten Klimaziele ein:

„LPG und BioLPG stoßen weniger CO2- und Schadstoffemissionen wie NOx aus als Diesel und Benzin und unterstützen so den Übergang zu saubereren Kraftstoffen – insbesondere in den Schwellenmärkten, wo das Angebot und die bestehenden Investitionen in die Infrastruktur für LPG erheblich sind.“

Laut Westport stellt Autogas mit fast 27 Millionen damit betriebenen Fahrzeugen den am häufigsten verwendeten alternativen Kraftstoff dar. Grund dafür sei vor allem der in vielen Ländern damit verbundene Preisvorteil: Im Vergleich mit diesen seien die Betriebskosten für gleichwertige Benziner oder dieselbetriebene Fahrzeuge höher.

Stako belieferte als Tochterunternehmen des nordamerikanischen Stahlverarbeitungskonzerns Worthington Industries mit über 1.000 Modellen an LPG-Lagertanks im Portfolio in den vergangenen 30 Jahren weltweit führende Automobilhersteller wie VW, Renault, Opel, Ford, Fiat oder Maruti Suzuki.

Westport Fuel Systems hat seinen Hauptsitz in Vancouver und entwickelt Antriebskomponenten sowie verschiedene Lösungen für saubere Antriebskonzepte auf Grundlage von Kraftstoffen wie beispielsweise Erdgas, Propan und Wasserstoff.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »