Werbung
Werbung
Werbung

Runair: Ausbau des Netzwerks geplant

Das europäische Luftfracht-Trucking-Netzwerk Runair plant den Ausbau seines Netzwerks innerhalb von Deutschland und Europa.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

In denkommenden zwölf Monate will der Runair-Verbund seine Leistungsfähigkeit innerhalb von Deutschland steigern und den Aufbau europäischer Partnerschaften weiter forcieren. Wie Detlef Warburg, Geschäftsführer des Runair-Verbundes, erklärt, soll das Netzwerk dazu im Bereich Fahrzeuge, Personal und Technik aufgestockt werden.

Bereits seit September habe die Gruppe neue Partner aus Norddeutschland integriert. Außerdem hat der Logistikdienstleister Rudolph Trucking und Handling aus Stuttgart Tracking und Tracing als Service eingeführt. Bis Anfang 2012 soll der Luftfrächter ATS Air Truck Service in Düsseldorf folgen. Ziel sei es, bis 2014 in ganz Deutschland auf der Basis einer durchgehenden technischen Plattform jedem Kunden seinen Sendungsstatus mitteilen zu können. Gegebenenfalls soll es sogar möglich sein, die Daten in das System des Kunden übertragen zu lassen.

Der Ausbau der europäischen Partnerschaften wird ab Mitte 2012 deutlich forciert werden. Gegenwärtig führt Runair in diesem Zusammenhang eigenen Angaben zufolge Gespräche mit mehreren potentiellen Partnern aus den Niederlanden. Amsterdam sei das nächste Ausbauziel der Gruppe im Norden, Zürich im Süden und Prag im Osten.

Gegründet wurde das Stückgutnetz von Luftfrächtern undTransporteuren, die damit einen verlässlichen Übernachtverkehr zu Festpreisen ermöglichen wollen. Derzeit orientiert sich das Dienstleistungsangebot an umfangreich vernetzten Flughäfen in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Frankreich und dem Vereinigten Königreich.

Der Verbund ist spezialisiert auf Sendungen mit einem Gewicht zwischen einem und 3.000 Kilogramm. Eigenen Angaben gemäß, fertigt das Netzwerk im Augenblick pro Nacht etwa 60 Sendungen mit einem Durchschnittsgewicht von 904 Kilogramm ab. Insgesamt waren es in den letzten zwölf Monaten rund 7.500 Sendungen mit einem Gesamtgewicht von etwas unter sieben Millionen Kilogramm.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung