Rüdebusch: Tiefbettauflieger von Kässbohrer verstärkt die Flotte

Rüdebusch Baustoffe und Transporte hat seine Flotte um einen Tiefbettauflieger des Herstellers Kässbohrers erweitert. Das zweiachsige Fahrzeug des Typs K.SLL 2 ist für den Schwerverkehr konzeptioniert.

(Foto: Kässbohrer)
(Foto: Kässbohrer)
Christine Harttmann

Der K.SLL 2 hat eine Bodenfreiheit von 100 Millimetern. Laut dem Hersteller ist das die derzeit niedrigste Ladehöhe auf dem Markt. Im Schwerlastverkehr bleibe so besonders viel Platz in der Höhe. Das Fahrzeug ermöglicht mit seiner speziellen Plattformlänge von 6.810 Millimetern und einer Königszapfen-Kapazität von bis zu 24 Tonnen den Transport von hohen und schweren Gütern, ohne, dass eine extra Genehmigung notwendig wäre. Zusätzlich lässt sich der Auflieger um bis zu 5.550 Millimeter erweitern. Zudem ist er mit hydraulischen Achsen mit einer Kapazität von zwölf Tonnen und einem Drehwinkel von 42° ausgestattet. Der Hersteller will damit die Manövrierfähigkeit auch unter schwersten Straßenbedingungen möglichst hoch halten. Angeboten wird der K.SLL 2 mit einem abnehmbaren Schwanenhals, was die Dauer für die Beladung mit Bau- und Arbeitsmaschinen verkürzen und gleichzeitig die Sicherheit der Anwender durch die Möglichkeit der Frontbeladung erhöhen soll.

Für das Kässbohrer-Modell K.SLL 2 entschied sich Schüttgutspezialist Rüdebusch, nachdem er zuvor bereits gute Erfahrungen mit dem Modell K.SLL gemacht hatte. Wie Prokurist Wieland Rüdebusch zeichnet sich dieser durch seine Robustheit und Sicherheit aus.

„Schnelle Be- und Entladungsvorgänge ermöglichen ein Arbeiten bei höchster betrieblicher Effizienz. Aufgrund unserer guten Erfahrungen mit Kässbohrer entschieden wir uns, unsere Flotte um das Kässbohrer Tiefbett K.SLL 2 zu erweitern.“

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »