Werbung
Werbung
Werbung

Rotterdam: Größtes Arbeitsschiff der Welt angekommen

Den Hafen Rotterdam hat eines der größten Schiffe der Welt angelaufen. Dort wird die "Pieter Schelte" die nächsten vier Monate zur Endmontage bleiben.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Das Schiff hat eine Länge von 382 Metern und ist ungewöhnliche 124 Meter breit. Es wird als Offshore-Arbeitsschiff eingesetzt und soll eine geschätzte Summe von drei Milliarden US-Dollar verschlungen haben. Der Antrieb des Schiffs, das unter anderem zur Pipeline-Legung verwendet werden kann, erfolgt dieselelektrisch. Den Strom liefern Motoren von MANDiesel (20 Acht-Zylinder, 1 Neun-Zylinder), die zusammen 94,6 Megawatt erzeugen. Das entspricht knapp 130.000 PS. Den Antrieb übernehmen zwölf Propellorgondeln von Rolls Royce.

(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung