Werbung
Werbung
Werbung

Renault Trucks schafft Platz für Innovationen

Bei Lyon entsteht das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum des Lkw-Bauers. Die Fertigstellung ist für 2021 geplant.

Neues F&E-Zentrum von Renault Trucks in Lyon: Die Grundsteinlegung erfolgt im Sommer 2019. Die Eröffnung ist dann für den 1. September 2021 vorgesehen.
Neues F&E-Zentrum von Renault Trucks in Lyon: Die Grundsteinlegung erfolgt im Sommer 2019. Die Eröffnung ist dann für den 1. September 2021 vorgesehen.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Der französische Nutzfahrzeughersteller Renault Trucks baut ein neues nachhaltiges Forschungs- und Entwicklungszentrum. Die Anlage, als dessen Eröffnungstermin der der 1. September 2021 avisiert ist, liegt in St. Priest bei Lyon. Sie erstreckt sich über eine Fläche von 11.300 Quadratmeter und soll damit das das zweitgrößte Forschungs- und Entwicklungszentrum der Volvo Group werden. Es unterstützt den Wirkungsbereich der bereits bestehenden Produktionswerke im Großraum Lyon.

Der Nutzfahrzeughersteller will nach eigenem Bekunden in seinem neuen F&E-Zentrum Innovationen vorantreiben und dort das Know-how aller Produktionsstädten bündeln. Unterschiedliche Abteilungen sollen dort gemeinsam an Projekten für Renault Trucks sowie für andere Marken der Gruppe arbeiten. Der Fokus liege, teilt der Lkw-bauer mit, insbesondere auf dem engen Austausch zwischen den unterschiedlichen Fachbereichen. Prozesse sollen fließender gestaltet werden, damit Entwicklungsprojekte für die Lkw der Zukunft schneller umgesetzt werden können. Insgesamt investiert das Unternehmen 33 Millionen in das neue F&E-Zentrum.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung