Renault Trucks: E-Tech macht Elektromobilität zum Gesamtkonzept

E-Tech heißt künftig das Elektromobilitätsangebot von Renault Trucks, das die neue E-Mobility Zielsetzungen unterstreichen soll. Damit verbunden ist das Versprechen einer ganzheitlichen Rundumbetreuung.

Renault will künftig nicht den e-Lkw alleine, sondern ein Gesamtkonzept verkaufen. (Foto: Renault Trucks)
Renault will künftig nicht den e-Lkw alleine, sondern ein Gesamtkonzept verkaufen. (Foto: Renault Trucks)
Christine Harttmann

Seit mehreren Jahren baut Renault Trucks sein Angebot an Elektro-Lkw aus. Inzwischen schlage sich das auch in den Verkaufszahlen nieder, teilt der Hersteller mit: 2021 wurden 859 Elektro-Lkw ausgeliefert oder bestellt.

Nun will der französischen Lkw-Bauer seine E-Mobility-Strategie weiter stärken. Bis 2030 50 Prozent des Umsatzes mit Elektroautos, lautet das neue Ziel. Bis 2040 sollen dann 100 Prozent der vermarkteten Fahrzeuge lokal CO2-neutral sein.

Um diese Ambitionen zu unterstreichen, will Renault Trucks den Transportunternehmen bei deren Übergang zur CO2-Neutralität künftig umfassend zur Seite zu stehen. Das neue Elektroangebot E-Tech mit Fokus auf einer kompletten Betreuung der Kunden trete an Stelle des derzeitigen Angebots an den Z.E. Elektro-Lkw, teilen die Franzosen mit.

Das Angebot von Renault Trucks E-Tech umfasst sowohl die Elektrofahrzeuge selbst, als auch eine umfassende Begleitung der Kunden bei deren Maßnahmen zu einer Energiewende. Von der Planung der Anschaffung bis hin zum Monitoring der Elektro-Lkw-Einsätze soll es reichen.

Es teilt sich in vier Phasen auf. In der ersten unterstützt Renault Trucks den Kunden bei der Definition seines Projektes zur Dekarbonisierung, bei der Studie und bei der Ausarbeitung seiner Bedürfnisse. Der Hersteller stellt hier sein Know-how über die auf dem Markt verfügbaren Lösungen sowie sein Wissen über die geschäftlichen Anforderungen seiner Kunden zur Verfügung.

In einer zweiten Phase, der Diagnose, geht es um eine genaue Kenntnis der Kundenaktivitäten: Analyse der Flotte und Fahrten sowie der Ladeinfrastruktur an den Standorten. Diese Phase beinhaltet Simulationswerkzeuge, die den Kunden bei der Kaufentscheidung und der Kontrolle seiner Aktivitäten unterstützen soll. Dazu gehört ein Simulator zur Reduzierung von Kohlenstoffemissionen sowie ein Reichweitensimulator. Renault Trucks gibt dem Kunden nach dieser Diagnose eine umfassende Empfehlung ab, bei der der Fokus auf einem Durchführungsplan sowie einer Prognose zur Reduzierung der CO2-Emissionen in den kommenden Jahren liegt.

In der dritten Phase definiert Renault Trucks das Projekt zur Dekarbonisierung und konzipiert gemeinsam mit dem Kunden dessen neues Elektromobilitäts-Ökosystem. Diese Lösung beinhaltet dem Hersteller zufolge die Finanzierung, lokale oder staatliche Subventionen, die Definition und Konfiguration des kompletten Lkw samt Ausstattung und Aufbau, die Ladeinfrastruktur an den Standorten, Wartungsverträge und noch mehr. Dem Kunden wird während dieser Phase von Renault Trucks ein Elektro-Lkw zur Verfügung gestellt. Er hat so die Möglichkeit, diesen unter realen Betriebsbedingungen zu testen.

In der letzten und vierten Phase erstellt Renault Trucks eine Dekarbonisierungslösung für den Kunden. Dazu gehört die Installation einer Ladeinfrastruktur an den Kundenstandorten und die Schulung von Fahrern und Flottenmanagern. Bei der mit Hilfe der Fahrzeugkonnektivität durchgeführten operativen Kontrolle ihres Fuhrparks können die Kunden auf die Unterstützung von Renault Trucks und dessen Netzwerk zurückgreifen. Dieser Kundensupport umfasst eine Überwachung der Ladeinfrastruktur, des Fahrverhaltens und des Verbrauchs sowie mögliche Optimierungsvorschläge, Routenempfehlungen sowie die Optimierung von Wartungsvorgängen. 

Bei der Umstellung auf Elektrofahrzeuge sind Transportunternehmen auf konkrete Unterstützung angewiesen. Renault Trucks begleitet sie bei der Umsetzung ihres Projekts zur Dekarbonisierung mit technischem und unternehmerischen Know-how.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »