Rastanlage Aurach: Mehr Parkfläche geschaffen

An der A 3 hat am Freitag den 5. Dezember 2014 Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium, gemeinsam mit dem bayerischen Verkehrsminister Joachim Herrmann die beidseitigen Tank- und Rastanlagen Aurach für den Verkehr freigegeben.
Christine Harttmann

Die beiden Rastanlagenseiten in Aurach bieten nach ihrem Ausbau Parkplätze für 140 Lkw. „Von 2008 bis Ende 2013 wurden bereits mehr als 11.500 neue Lkw-Parkstände auf den Rastanlagen der Bundesautobahnen geschaffen, davon rund 2.800 in Bayern“, erklärte Bär anlässlich der Eröffnungsfeier. Ziel sei es, noch in dieser Legislaturperiode bundesweit weitere 6.000 Lkw-Parkstände zu bauen.

Allein 2014 hat der Bund dafür 130 Millionen Euro bereitgestellt. „Besonders im Fokus sind die Lkw-Fahrer, für die genügend Parkmöglichkeiten vorhanden sein müssen, damit sie die gesetzlich vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten einhalten können“, ergänzte Bär.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »