Werbung
Werbung
Werbung

Rail4Chem: Verkauf an Veolia Cargo

Sieben Jahre nach seiner Gründung haben die Gesellschafter des privaten Eisenbahnverkehrsunternehmens Rail4Chem aus Essen das Unternehmen an Veolia Cargo, Paris, verkauft.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden und soll im ersten Halbjahr 2008 abgeschlossen sein. BASF, Bertschi, Hoyer und VTG hatten Rail4Chem im Jahr 2000 gegründet, um den Wettbewerb im Schienengüterverkehr zu stärken. Seit der Gründung hat sich der Verbund mit fortschreitender Liberalisierung der europäischen Eisenbahnverkehrsmärkte als einer der größten privaten Anbieter in diesem Bereich etabliert und erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von über 80 Millionen Euro. Der Verkauf an das französische, private Güterverkehrsunternehmen Veolia Cargo, soll es Rail4Chem ermöglich, gemeinsam mit der bestehenden Schienengüterverkehrsgeschäft von Veolia Cargo zum führenden privaten Anbieter von Schienengütertransportleistungen in Europa aufzusteigen. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung