Rahmenvertrag zwischen Lufthansa Airplus und Speditionsverbund

Lufthansa AirPlus und der Europäische Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure (Elvis) haben einen Rahmenvertrag zur Abrechnung der LKW-Maut geschlossen.
Redaktion (allg.)
Es handelt sich dabei um den so genannten "Road Account" von AirPlus, der eine neue Abrechnungslösung für die Begleichung der Lkw-Maut bei Toll Collect darstellt. Die Elvis AG, ein Zusammenschluss von Frachtführern, verfügt nach eigenen Angaben über eine Flotte von über 3000 Fahrzeugen. Durch die neue Partnerschaft nutzen die Elvis AG-Mitglieder den Road Account als Zahlungsweg für die Maut bei Toll Collect. Als Gründe für die Entscheidung verweist das Alzenauer Unternehmen auf die neue Dimension in Sachen Transparenz und Übersichtlichkeit, die Lufthansa AirPlus anbietet, sowie die freie Wahl der Abrechnungsintervalle. Mit dem Road Account können sich Speditionen ihre Mautkosten nach individuellen Kriterien aufschlüsseln lassen und die Abrechnungsintervalle selbst festlegen. Darüber hinaus erfolgt die Rechnung elektronisch, was die Weiterverarbeitung erleichtern soll.(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »