Werbung
Werbung
Werbung

Raben eröffnet 30. Niederlassung in Deutschland

Im vergangenen September hatte die Raben Group die TGL TransportLogistik Schüttorf übernommen. Jetzt hat der Logistikdienstleister seine neue Niederlassung feierlich eröffnet.
Andreas Mümken, Niederlassungsleiter von Raben Schüttorf, Ewald Raben, CEO der Raben Group und Reinhold Hilbers, Finanzminister des Landes Niedersachsen, v.l. Foto: Raben Group
Andreas Mümken, Niederlassungsleiter von Raben Schüttorf, Ewald Raben, CEO der Raben Group und Reinhold Hilbers, Finanzminister des Landes Niedersachsen, v.l. Foto: Raben Group
Werbung
Werbung
Anna Maria Schmid

Der 30. Deutsche Standort der Raben Group liegt im Landkreis Grafschaft Bentheim im südwestlichen Niedersachsen, an der Grenze zu den Niederlanden und zu NRW. Die Speditionsanlage hat eine Umschlagsfläche von 4.500 Quadratmetern, es gibt 53 Ladetore für den Warenein- und -ausgang.

„Mit dieser Niederlassung im Südwesten Niedersachsens konnten wir eine moderne Umschlagsanlage in unser erfolgreich gestartetes Stückgutnetzwerk integrieren“, sagt Ewald Raben, CEO der Raben Group.

Niederlassungsleiter Andreas Mümken: „Die Nähe zum Autobahnkreuz von A 30 und A 31 und zum Kreuz Lotte/Osnabrück ermöglicht unseren Kunden zudem schnelle Laufzeiten.“

Von Schüttorf aus sollen das gesamte Münsterland sowie die deutschen Regionen Osnabrück, Weser-Ems und die niederländische Region Twente täglich mit Waren bedient werden.

„Aufgrund unserer starken Präsenz in Osteuropa versenden wir Waren der hiesigen Wirtschaft nicht zuletzt auch nach Polen sowie in viele andere europäische Länder. Hierzu bieten wir mehrere Abfahrten pro Woche an“, so Andreas Mümken.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung