Werbung
Werbung
Werbung

Raben Deutschland: Eigenes Stückgutnetzwerk steht in den Startlöchern

Der Logistikdienstleister Raben Deutschland kündigt an, ab Anfang nächsten Jahres Stückgutverkehre in eigenen Strukturen realisieren zu können.
Der Countdown läuft - ab Januar 2018 will die deutsche Landesgesellschaft der Raben Group auf ein eigenes Stückgutnetzwerk zurückgreifen.(Foto: Raben)
Der Countdown läuft - ab Januar 2018 will die deutsche Landesgesellschaft der Raben Group auf ein eigenes Stückgutnetzwerk zurückgreifen.(Foto: Raben)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Unternehmensangaben zufolge verfügt Raben Deutschland über 29 Netzwerkstandorte. Für das eigene Netz hinzugewonnen wurden seit dem Jahreswechsel 2016/17 unter anderem die RLZ Baden GmbH, die Exice GmbH, die Spedition Busse Logistik, die Niederlassung Kamen der Schmalz+Schön- Logistik-Gruppe sowie ein ehemaliger Rhenus-Standort in Fellbach.

Der Markteintritt in Deutschland erfolgte im Jahr 2005, insgesamt arbeiten nun rund 3.000 Mitarbeiter für die deutsche Landesgesellschaft. Die Niederlassungszahl stieg seit Dezember 2016 auf 32 Standorte. Daniel Rösch, Geschäftsführer der Landesgesellschaft, zufolge möchte der Logistikdienstleister mit dem eigenem Stückgutnetzwerk seinen Kunden flache Strukturen, eine hohe Flexibilität sowie Freiraum für schnelle Entscheidungen bieten.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung