Polizei: Zwei Verkehrsunfälle und stundenlange Sperrung durch Blitzeis

(dpa/lby) Die B308 bei Oberstaufen musste stundenlang gesperrt werden - zwei Busse rutschten in zwei Lkw.

Symbolbild: Pixabay
Symbolbild: Pixabay
Nadine Bradl

Plötzlich auftretendes Blitzeis hat am Mittwochnachmittag zu zwei Verkehrsunfällen und einer stundenlangen Sperrung der Bundesstraße 308 bei Oberstaufen (Landkreis Oberallgäu) geführt. Wie die Polizei am Abend mitteilte, rutschte zunächst ein Reisebus auf spiegelglatter Fahrbahn in das Heck eines Lastwagens. Die 36 Fahrgäste konnten ihre Reise mit einem Ersatzbus fortsetzen.

Zweiter Unfall

Zweihundert Meter weiter rutschte dann ein Linienbus ohne Fahrgäste seitlich in einen entgegenkommenden Lkw. Bei beiden Unfällen wurde niemand verletzt. Die Bundesstraße musste zwischen Hopfen und Oberstaufen für fünf Stunden gesperrt werden.

Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »