Polen: ÖBB Rail Cargo Group kauft Eisenbahnverkehrsunternehmen

Die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) hat mit der Übernahme des polnischen Eisenbahnverkehrsunternehmens Rail Time Polska Eigentraktionsleistungen im Land übernommen.

Auch in Polan setzt die ÖBB RCG auf Eigentraktion. (Foto: RCG/David Payr)
Auch in Polan setzt die ÖBB RCG auf Eigentraktion. (Foto: RCG/David Payr)
Christine Harttmann

Mit dem neuen Tochterunternehmen, das jetzt als Rail Cargo Carrier – Poland firmiert breitet der österreichische Bahnlogistiker sein Carrier-Netz auf zwölf europäische Länder aus.

Polen sei mit einem Transportaufkommen von rund 234 Millionen Tonnen und etwa 54 Milliarden Tonnenkilometern im Jahr 2017 der zweitgrößte Schienengüterverkehrsmarkt nach Deutschland, so die Mitteilung der ÖBB RCG. Das Land biete somit bietet großes Wachstumspotential für das Unternehmen. Darüber hinaus sei Polen an zwei wichtige Güterverkehrskorridore angebunden. Mit dem eigenen Güterbahnunternehmen Rail Cargo Carrier - Poland will der österreichische Schienenlogistiker nun sicherstellen, dass er eine „durchgehende qualitativ hochwertige Produktion“ in dem Land sicherstellen kann.

Polen spielt auch bei Transporten von und nach China eine immer größere Bedeutung. Mit dem eigenen Carrier in Polen will die ÖBB RCG nun am Güterverkehrskorridor acht die Brücke für Transporte von den Nordseehäfen nach Polen, Russland und weiter bis Asien bilden. Darüber hinaus will er für eine Anbindung polnischer Industriezentren an die Adriahäfen sowie Südeuropa über den Güterverkehrskorridor 5 sorgen.

Um ihren Kunden ein möglichst dichtes Netz in Europa bieten zu können, betreibt die RCG inzwischen zwölf eigenen Güterbahnen in Europa. Neben der Stahlbranche soll von der Netzerweiterung in Polen vor allem der Intermodalsektor profitieren.

Der Ausbau der Eigentraktionsaktivitäten beschreibt ÖBB RCG als eines der „zentralen Elemente der Expansionsstrategie“ des Unternehmens. Der Fokus liege auf der Entwicklung qualitativ hochwertiger Zugprodukte im zentral- und südosteuropäischen Raum durch grenzübergreifende Produktionsleistungen mittels modernem Lokomotivpool.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »