Werbung
Werbung
Werbung

Polen: HHLA und Polzug eröffnen neues Terminal

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) und Polzug haben ein neues Kombi-Terminal für Hinterlandverkehre bei Kattowitz eröffnet.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Durch die Anlage, über die kombinierte Verkehre abgewickelt werden, soll die südpolnische Wirtschaftsregion Schlesien besser mit dem Hamburger Hafen verbunden werden. Mit der Inbetriebnahme der neuen Anlage in Dąbrowa Górnicza bei Kattowitz reagieren HHLA und Polzug nach eigener Mitteilung auf die steigende Nachfrage nach Containertransporten in einer der wichtigsten Wirtschaftsregionen Polens. Insgesamt rund zehn Millionen Euro habe HHLA Intermodal Polska, ein Tochterunternehmen HHLA, in den Aufbau des neuen Terminals investiert. Mieter und Betreiber des Terminals ist der Bahnoperateur Polzug, ein Gemeinschaftsunternehmen der polnischen Staatsbahn PKP Cargo S.A., der DB Mobility Logistics AG und der HHLA. (tbu)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung