Werbung
Werbung
Werbung

Polen: GLS liefert nach Kundenwunsch

GLS führt auch in Polen den „FlexDeliveryService“ für die flexible Zustellung ein.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

GLS Poland ist damit die zehnte Landesgesellschaft, bei der Empfänger frühzeitig über die bevorstehende Paketzustellung informiert werden. Empfänger können mittteilen, wann und wo sie ihre Sendung in Empfang nehmen können.

Im September 2012 führte GLS den FlexDeliveryService Deutschlandweit ein. Seit 2013 erhalten auch die Empfänger nationalen Sendungen in den Niederlanden sowie in Österreich, Belgien, Ungarn, Rumänien, Slowenien und der Slowakei ihre Sendungen zum Wunschtermin am Wunschort. Die tschechische Landesgesellschaft folgte im Februar 2014. Die Einführung in Frankreich als elftem Land ist in Vorbereitung.

„Wir haben uns auf die wachsenden Anforderungen eingestellt, die der stark wachsende Online-Handel an unsere Kunden und an uns stellt“, erklärte Rico Back, CEO der GLS Gruppe. Mit dem FlexDeliveryService stelle GLS die Weichen dafür, dass private Paketempfänger online bestellte Waren ihren Wünschen entsprechend erhalten.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung