In Planung: Logistikanlage von Kühne + Nagel

Im Raum Chemnitz plant Kühne + Nagel den Neubau einer multifunktionalen Logistikanlage in Limbach-Oberfrohna.
Christine Harttmann

Die Anlage soll auf einem 60.000 Quadratmeter großen Grundstück entstehen, das der Logistikkonzern im Gewerbegebiet Limbach-Süd, in unmittelbarer Nähe zum heutigen Standort in Chemnitz-Wittgensdorf erworben hat. Zu dem Logistikzentrum werden eine Lager- und Umschlagfläche von insgesamt rund 20.000 Quadratmeter gehören. In der ersten Bauphase werden eine 7.300 Quadratmeter große Umschlaghalle mit 70 Verladetoren sowie ein vierstöckiges Bürogebäude entstehen.

Der Baubeginn ist für Anfang Dezember 2014 geplant. Der zweite Bauabschnitt soll in den nächsten Jahren folgen.

„Mit dem Neubau setzt Kühne + Nagel ein klares Zeichen für den Standort Chemnitz und das Wirtschaftspotenzial der Region“, sagte Christian Irmscher, Leiter der Kühne + Nagel-Zweigniederlassung Chemnitz. Das Unternehmen ist seit 1991 in Chemnitz ansässig. Neben den See- und Luftfrachtaktivitäten umfasst das Angebot auch Dienstleistungen im Bereich Lager- und Distribution.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »