Pickup: Neue Power-Studie von VW

Anlässlich des diesjährigen GTI-Treffens am Wörthersee präsentiert Volkswagen Nutzfahrzeuge als Weltpremiere eine Mega-Studie des Pickup Amarok mit 272 PS.
Torsten Buchholz

Vom 8. bis 11. Mai 2013 werden in Reifnitz im österreichischen Kärnten rekordverdächtige bis zu 200.000 Volkswagen-Enthusiasten zum legendären GTI-Treffen am Wörthersee erwartet. Als ein Highlight ist dort auch ein Mega-Amarok zu sehen sein, der nicht nur besonders PS-stark ist, sondern beachtliche über 5,25 Meter Länge und über 2,22 Meter Breite aufweist.

Als SingleCab mit XL-Einzelkabine und in Kombination mit fast sechs Zentimeter starker Radhausverbreiterung und einer Tieferlegung von 80 Millimetern präsentiert sich der Pickup auch optisch als ein Kraftpaket. Unter der Motorhaube befindet sich ein V6 TDI mit drei Litern Hubraum, der satte 200 kW (272 PS) aufweist und ein enormes Drehmoment von 600 Nm per Acht-Gang-Automatik an die vier permanent angetrieben Räder verteilt.

Laut Volkswagen Nutzfahrzeuge erreicht die Studie nach nur 7,9 Sekunden die 100-Stundenkilometer-Schwelle. Dabei bietet der Pickup mit einer Ladefläche mit über 3,5 Quadratmetern genügend Platz für ein Rennkart inklusive voller Werkstattausrüstung – oder profaner: Der Platz reicht für zwei Europaletten.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »