Pharmalogistik: Frankfurt Cargo Services ist zertifiziert

Der Frachtabfertiger FCS Frankfurt Cargo Services erhielt die EU-Zertifizierung Good Distribution Practice of medical product for human use (GDP).

(Foto: FCS Frankfurt Cargo Services)
(Foto: FCS Frankfurt Cargo Services)
Redaktion (allg.)

Mit dem GDP-Siegel wird hauptsächlich die Qualität der Vertriebs- und Distributionskette medizinischer Güter und die Unversehrtheit ab Herstellerauslieferung bis Anlieferung beim Endkunden nach EU-Maßstäben zertifiziert. Insbesondere vor dem Hintergrund der Covid19-Pandemie und einer möglichen anstehenden Impfstoffauslieferung ist die Auszeichnung ein wichtiges Signal für das Unternehmen, das seine Pharmalogistik stetig ausbauen will.

„Die FCS kann ihren Kunden höchste und sicherste Standards beim Pharmahandling bieten. Als Frachtabfertigungsunternehmen am Flughafen sind wir mit unseren Sonderlägern und Umschlagsprozessen eine bedeutende Schnittstelle zwischen Luft- und Landverkehr.“, meint Geschäftsführer Claus Wagner.

FCS Frankfurt Cargo Services ist eine Tochterfirma der Worldwide Flight Services (WFS) und kooperiert zudem mit der Fraport AG. Die FCS fertigt airlineunabhängig laut eigener Aussage rund 650.000 Tonnen Luftfracht am Frankfurter Flughafen ab.

Fiona Nitschke

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »