Personalien: Neue Gesichter der Branche

Einige Umstrukturierungen auf Vertriebsebene vermeldet Kögel. Man möchte damit strategisch wichtige Wachstumsbereiche stärken - so auch den Absatz des Bau- und Speditionsprogramms in der Region Westeuropa. Was sonst noch an personellen Wechseln zu vermelden ist, lesen Sie hier.

(Symbolbild: Pixabay)
(Symbolbild: Pixabay)
Anna Barbara Brüggmann

Rudolf Schmid hat bei der Kögel Trailer GmbH die Position des Vertriebsleiters Westeuropa übernommen. Er ist damit für die Regionen beziehungsweise Länder Nordics, BeNeLux, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, Österreich und Ungarn sowie für den Kernmarkt Deutschland verantwortlich. Schmid war zuletzt in leitender Funktion bei einem europäischen Hersteller von Aufliegern und Anhängern tätig.

Der bisherige Vertriebsleiter Deutschland und Nordics Stefan Sönchen verantwortet künftig die Bereiche Kögel Finance International, Key-Account International, Vertriebsinnendienst und Customer Relationship Management (CRM). Thomas Gregor, der zuletzt den Vertrieb Westeuropa und den Bereich Kögel Rent, Used und Mehrwertdienste in Personalunion leitete, konzentriert sich fortan wieder ganz auf die Bereiche Used, Kögel Rent, Kögel Telematics und Full-Service. Für die Region Osteuropa ist wie bisher Milan Strmecki verantwortlich. Schmid, Strmecki, Sönchen und Gregor berichten direkt an CEO Christian Renners.

Philippe Higelin, Gründer der Redspher Gruppe, fokussiert sich künftig auf die Firmenstrategie und gibt operative Aufgaben an Jean-Francois Collenot ab, der zum CEO ernannt wurde.
Higelin wird sich künftig als Präsident der Gruppe um die strategische Ausrichtung des Konglomerats kümmern. Collenot ist seit 13 Jahren in der Redspher-Gruppe tätig, zunächst als Country Manager Frankreich, dann als Managing Director des Sektors Automotive und Industrie für Europa und nun als CEO von Flash Europe und Redspher für alle Bereiche.

Der Senat des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat das einstimmige Votum des Aufsichtsrates bestätigt, der Dr. Kora Kristof zur Vizepräsidentin für Digitalisierung und Nachhaltigkeit gewählt hat. Nach der Bestätigung im Senat folgen nun die finalen Vertragsverhandlungen und das Bestellungsverfahren, worauf im Anschluss die offizielle Ernennung zur Vizepräsidentin im neu geschaffenen Ressort erfolgen kann.
Kristof leitet seit 2011 die Abteilung „Nachhaltigkeitsstrategien, Ressourcenschonung und Instrumente“ im Umweltbundesamt. Die Amtsdauer beträgt sechs Jahre ab dem Zeitpunkt der Ernennung, der Amtsantritt ist für den 1. Januar 2023 geplant.

Der bisherige CEO der Blackstone Technology GmbH Holger Gritzka wird das Unternehmen verlassen, sein Aufgabenbereich wird künftig von Michael Hingst übernommen. Hingst ist seit über acht Jahren für die Blackstone Resources AG in der Schweiz als Chief Operating Officer (COO) tätig und begleitet seit mehr als fünf Jahren die deutsche Tochtergesellschaft aktiv. Unterstützung erhält er dabei von Serhat Yilmaz, dem CMO & CBDO der Blackstone Resources AG.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »