Personalien: Neue Gesichter der Branche

Der VDA trauert um Dr. Erika Emmerich, die als erste Frau an der Spitze des Verbands stand – der Hafen Hamburg Marketing e.V. sortiert sich hingegen neu. Grund: die Verabschiedung von Ingo Egloff in den Ruhestand.

(Symbolbild: Pixabay)
(Symbolbild: Pixabay)
Anna Barbara Brüggmann

Der Hafen Hamburg Marketing e.V. (HHM) stellt sich organisatorisch neu auf: Ingo Egloff verabschiedet sich am 31. März 2022 in den Ruhestand und beendet somit seine Vorstandstätigkeit, die er seit 2014 an der Seite von Axel Mattern ausübte. In der von Mattern geführten Geschäftsleitung übernimmt Kerstin Pfietzmann die Verantwortung für den Bereich Finanzen und Verwaltung.

Mathias Schulz und Bengt van Beuningen sind für die Bereiche Marketing, Kommunikation und Strategie zuständig. Die eigenständig agierenden Hafenvertretungen werden aus der Hamburger Zentrale gesteuert. Mattern übernimmt die Verantwortung für die Region D-A-CH: Deutschland-West,-Ost,-Süd, die Schweiz und Österreich. Die weiteren Hafenvertretungen werden in der Zentrale von Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleitern gemanagt.

Schulz steuert mit Unterstützung von Inga Gurries die Aktivitäten der Repräsentanzen in China und Indien und Marina Basso Michael ist als Regionaldirektorin Europa für die Abstimmung der Aufgaben und die Marktbearbeitung in den Regionen Skandinavien, Baltikum, Ostsee und Mittel- und Osteuropa (MOE) zuständig.

Der international orientierte Bereich Projekte bei HHM wird von Stefan Breitenbach geleitet. Im Kommunikationsbereich ist  van Beuningen für Pressearbeit und Printprodukte verantwortlich und Schulz führt die Bereiche Digital & Live mit Social Media und Bewegtbild, Messen und Veranstaltungen. Für den Web-Auftritt und die Technik in den Bereichen IT, Studio-, Videotechnik und Postproduktion der Bewegtbildformate ist Jochen Wischhusen verantwortlich. Die Aktivitäten der Marktforschung werden direkt von der Geschäftsleitung gesteuert.

Der VDA trauert um Dr. Erika Emmerich, die 1986 zur Präsidentin des Kraftfahrt- Bundesamtes in Flensburg berufen wurde und von 1989 bis 1996 als erste Frau an der Spitze des VDA stand, wo sie das Amt der Präsidentin über insgesamt drei Amtszeiten innehatte.

„Mit dem Tod von Dr. Erika Emmerich geht eine beeindruckende und hochgeschätzte Persönlichkeit von uns, die weit über die Automobilindustrie hinaus prägend war“, so Präsidentin des VDA Hildegard Müller.

 

Zum 31. März 2022 gibt Hans Reinhard, CEO der InterRail Holding AG Schweiz und seit 2016 gleichzeitig deren Verwaltungsratspräsident, seine operativen Aufgaben als CEO ab. Er wird sich künftig auf seine Funktion als Chairman des Board of Directors der InterRail Gruppe konzentrieren und auch in Zukunft in den Gremien verschiedener TransInvest-Unternehmen Verwaltungsratsmandate ausüben.

Seine operativen Verantwortlichkeiten werden innerhalb der Unternehmens-Gruppe auf ein neu formiertes Group Management übertragen. Dieses besteht aus den drei Managern Jürgen Huschka (Executive Director Eurasia), Yuri Kulakin (Geschäftsführer InterRail Service LLC) und Dilshod Suleymanov (Regional Director for Uzbekistan,Tadjikistan, Kyrgyzstan and Turkmenistan). Sie werden direkt an den Verwaltungsrat berichten.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »