Werbung
Werbung
Werbung

Opel: Einkaufsvorteile für BdKEP-Mitglieder

Der Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste (BdKEP) erweitert sein Vorteilsprogramm um die Partnerschaft mit der Adam Opel AG. Über einen neuen Rahmenvertrag können Nutzfahrzeuge und Pkw des Herstellers zu günstigen Konditionen erworben werden.
Foto: Adam Opel AG
Foto: Adam Opel AG
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Die Konditionen können bei allen Opel-Händlern bereits ab dem ersten Neuwagen in Anspruch genommen werden. Mit diesem Angebot baut der Verband auch die Kooperation mit der KEP Wirtschaftsdienst GmbH deutlich aus. Das Unternehmen bringt sein Expertenwissen über den Vertrieb von Neuwagen sowie fahrzeugnaher Serviceleistungen in die Zusammenarbeit ein. Die Ausgabe der Bezugsscheine beim Erwerb neuer Fahrzeuge wird ebenfalls durch das Unternehmen organisiert.

„Ich freue mich darüber, dass die Kooperation mit der Adam Opel AG den bestehenden Mitgliedern zusätzliche Vorteile bringt. Gleichzeitig wird der BdKEP dadurch für neue Mitglieder attraktiver.“ so Andreas Schumann, Vorsitzender des BdKEP.

„Durch die Partnerschaft mit dem BdKEP bauen wir unsere Position im Markt für KEP Fahrzeuge aus. So können wir uns noch dichter bei den KEP-Unternehmen platzieren, die im stark wachsenden Markt für E-Commerce-Sendungen tätig sind und ihre Fahrzeugkapazitäten ausbauen“, sagt Frank Hägele, Direktor Verkauf Groß- und Gewerbekunden der Adam Opel AG. „Doch attraktive Konditionen allein sind im Tagesgeschäft nicht ausreichend. Mindestens genauso wichtig sind unsere schnell verfügbaren Nutzfahrzeugspezialisten vor Ort in den Regionen.“.

Die Einkaufsvorteile können ab sofort bei allen Opel Händlern bundesweit über die Rahmenvertragsnummer RA74 in Anspruch genommen werden. Sollten die Erwerber der Neufahrzeuge noch keine Verbandsmitgliedschaft haben, sei für die unkomplizierte Aufnahme gesorgt, so der BdKEP.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung