Onlinehändler AO liefert mit Iveco Daily und Sommer-Leichtbaukoffer aus

Der Onlinehändler AO Deutschland nutzt für seine Auslieferung auch in der nächsten Fahrzeuggeneration den Iveco Daily mit dem Ultra-Leichtbaukoffer von Sommer.

AO liefert künftig mit 41 dieser Iveco Daily mit Ultra-Leichtbaukoffer von Sommer aus. (Foto: Iveco)
AO liefert künftig mit 41 dieser Iveco Daily mit Ultra-Leichtbaukoffer von Sommer aus. (Foto: Iveco)
Redaktion (allg.)

AO Deutschland hat sich auf den Verkauf von Haushalts- und Elektrogeräten spezialisiert und verspricht den Kunden unter anderem einen Einbau-Komplett-Service. Dementsprechend richten sich besondere Anforderungen bezüglich der Nutzlast und des Volumens an die Transportfahrzeuge. Die Kombination des Iveco Daily mit dem Sommer-Aufbaukoffer sei im Gesamtgewicht kaum zu schlagen und ermögliche eine Nutzlast von 1.245 Kilogramm, so die Unternehmen.

„Für unser Kerngeschäft – die Auslieferung von weißer Ware – ist das Thema Nutzlast von zentraler Bedeutung. Unsere Partner Iveco und Sommer sind unserem Wunsch nach einer noch leichteren Lösung, als wie sie bisher schon hatten, perfekt nachgekommen.“, sagt Pieter Veldman, Manager bei AO Deutschland.

Die insgesamt 41 Transporter, von denen bereits zehn an AO übergeben worden sind, beruhen laut Herstellerangaben auf dem 3,5-Tonner mit 2,3 Litern Hubraum, einer Motorleistung von 101 Kilowatt bei einem Drehmoment von 350 Newtonmetern und Vollautomatikgetriebe. Durch die eingebaute Luftfederung sei eine Absenkung der Ladekante möglich, um das Be- und Entladen ergonomischer zu gestalten. Problematisch könne sich im Lieferverkehr trotz Routen- und Ladeplan die Auslastung gestalten. In diesem Fall würde ebenfalls die niveauregelnde Luftfederung greifen. Neben der Ausstattung mit modernen Fahrerassistenzsystemen, wie Notbremssystem (AEBS) oder Abstandsregeltempomat (ACC), sei eine zusätzliche individuelle Komfortausstattung möglich.

Der Sommer-Ultra-Leichtaufbaukoffer sorge in der Basisausstattung mit einem Gesamtgewicht von 350 Kilogramm und einer Ladelänge von 4.150 Millimetern (Innenmaße 2.050 Millimeter breit und 2.325 Millimeter hoch) für möglichst viel Volumen und eine hohe Nutzlast. Laut eigenen Angaben werden in einem Kunststoff-Schweißverfahren stabile und schlagfeste Materialien zu einem robusten und praxisgerechten Aufbau verschmolzen. In Kombination der Radkästen mit der Luftfederung des Iveco Daily ließe sich die Ladekantenhöhe auf 610 Millimeter reduzieren. Eine Rampe in der linken Hecktür sorge für einen ebenerdigen, kraftsparenden Be- und Entladeprozess. Zurrleisten zur Ladungssicherheit und LED-Lichtleisten runden die Ausstattung des Aufbaukoffers ab; auch hier sind Zusatzausstattungen möglich.

Der Iveco Daily deckt das Transportersegment im Bereich von drei bis sieben Tonnen ab. Das Unternehmen Sommer widmet sich seit 85 Jahren Anhängern sowie Auf- und Ausbauten mit innovativer Technik und Sicherheitsausstattung. Der Online-Elektrohändler AO wurde 2000 gegründet und betreibt seit 2014 eine Niederlassung mit mehreren Logistikstandorten in Deutschland.

Fiona Nitschke

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »