Werbung
Werbung
Werbung

Österreich: Zuwachs für Quehenberger

Zum 1. Januar übernimmt Quehenberger Logistics die Alpin Spedition von Inhaber Christian Schoner. Wie Quehenberger mitteilt, verkauft Inhaber Schoner sein Unternehmen aus privaten Gründen.
Foto: Quehenberger Logistics
Foto: Quehenberger Logistics
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Die Alpin Spedition hat Quehenberger zufolge 30 Mitarbeiter und 2017 rund 15 Millionen Euro Umsatz gemacht. „Für Quehenbergher ist die Übernahme eine hervorragende Gelegenheit zur Weiterentwicklung des FTL unf LTL-Segments und zur Stärkung der Präsenz in Tirol“, so CEO Christian Fürstaller. 16 Mitarbeiter von Quehenberger sollen Anfang nächsten Jahres von Radfeld in das Firmengebäude der Alpin Spedition ins circa 20 Kilometer entfernte Kirchbichl in Tirol ziehen. Christian Schoner soll nach einer Auszeit Teil des ausgebauten Competence Centers für FTL und LTL unter Leitung von Thomas Kogler werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung