Österreich: Lkw-Fahrverbot

Anlässlich des Feiertages „Mariä Empfängnis“ gilt am Donnerstag, den 8. Dezember von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr in Österreich ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen.
Christine Harttmann

Wie die Verkehrspolizei in Rosenheim meldet, gilt am Donnerstag, den 08. Dezember in Österreich zwischen 0:00 Uhr und 22:00 ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen. Grund dafür ist der katholische Feiertag „Mariä Empfängnis“.

Zwischen 22:00 Uhr und 23:00 Uhr gelten keine Einschränkungen. Um 23:00 allerdings schließt das Nachtfahrverbot für Tirol an. Es gilt bis zum 09. Dezember 05:00 Uhr früh. Betroffene Lkw dürfen somit erst ab Freitag, den 9. Dezember, um 05:00 Uhr, wieder nach Tirol fahren.

Um eine Überlastung der grenznahen Parkplätze in Deutschland, hier insbesondere auf der A 93 Rosenheim-Kufstein zu vermeiden, bittet die Verkehrspolizei Speditionen und Lkw-Fahrer um eine entsprechende Disposition und frühzeitiges Anfahren von Parkplätzen.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »