ÖBB Rail Cargo Group: Anschub für Güterbahn

Die österreichische Güterbahn will Transporte stärker auf die Schiene verlagern und setzt dabei auf Digitalisierung. In die Modernisierung des Wagenmaterials will das Unternehmen ebenfalls investieren.

Mit Digitalisierung und zusätzlichen Investitionen will RCG die Verkehrsverlagerung auf die Schiene vorantreiben. (Foto: RCG)
Mit Digitalisierung und zusätzlichen Investitionen will RCG die Verkehrsverlagerung auf die Schiene vorantreiben. (Foto: RCG)
Christine Harttmann

In Sachen Digitalisierung setzt ÖBB Rail Cargo Group (RCG) bereits seit September 2020 auf SmartLINK. Das Tool ermöglicht den Zugang zum Leistungsspektrum und stellt dabei eine klare Übersicht aller möglichen Bausteine, die es für den Güterverkehr auf Schiene benötigt, zur Verfügung. Man könne sich damit sehr „leicht hineinklicken“ in die Eisenbahnwelt, beschreibt CEO Clemens Först in einem Youtube-Interview. Transportunternehmen könnten sich dort die gewünschten Bahnlogistik-Dienstleistungen zusammensuchen. Ergänzend dazu ging der digitale Assistent Mike live. Er adressiert laut Först Bestandskunden und ermöglicht das Tracking, die Bestellung von Equipment sowie die Kapazitätsplanung. Ziel sei, dass über Mike zukünftig die gesamte Wertschöpfungskette der Bahn digital abgebildet wird.

In die Modernisierung des Wagenmaterials soll in den kommenden Jahren eine Gesamtinvestitionssumme von mehr als 200 Millionen Euro fließen. Das zentrale Vorhaben der RCG ist es, 2.150 leistungsfähige Güterwagen anzuschaffen. Ein besonderer Fokus besteht dabei mit einem Investitionsvolumen von mehr als 130 Millionen Euro auf innovativen modularen Güterwagen. Von gesamt 1.400 dieser Wagen sollen 450 offene- und Schüttgutwagen, 475 Flach- und Rungenwagen, 150 Stahlwagen sowie 325 Tragwagen beschafft werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »