Nutzfahrzeuge: Gebrauchte aus Wels

Schwarzmüller vertreibt gebrauchte Nutzfahrzeuge und bietet sie auf einer eigenen Online-Plattform an.
Foto: Schwarzmüller Gruppe
Foto: Schwarzmüller Gruppe
Anna Maria Schmid

Im Angebot sind mehrere hundert gebrauchte Nutzfahrzeuge der eigenen Marke und zahlreiche Fremdfabrikate. Die Gebrauchtfahrzeuge kommen aus allen Segmenten im Programm, so das Unternehmen. Den Schwerpunkt bildeten aber Bau- und Entsorgungsfahrzeuge sowie Fernverkehrs-Trailer.

Die gebrauchten Fahrzeuge werden in Österreich derzeit am Standort Wels angeboten und stammten dem Unternehmen zufolge zumeist aus dem Fuhrpark von Schwarzmüller-Kunden. Einen Überblick über die verfügbaren Fahrzeuge bietet das Unternehmen auf einer eigenen Online-Plattform. In Zukunft sollen dort auch die gebrauchten Fahrzeuge der Produktionsstandorte Budapest (HU) und Zebrak (CZ) abrufbar sein.

„Natürlich spielt der Preisvorteil gegenüber Neufahrzeugen eine Rolle“, so CEO Roland Hartwig. „Viele Kunden nutzen den Service aber auch, wenn sie kurzfristig Spezialfahrzeuge benötigen oder um saisonale Spitzen abzudecken.“

Die Gebrauchtfahrzeuge werden laut Schwarzmüller bis ins Detail geprüft, bevor sie in den Wiederverkauf gelangen. Eigenfabrikate würden bei Bedarf mit original Schwarzmüller-Ersatzteilen ausgestattet. Neben der technischen Prüfung würden das Fahrzeugalter, die Einsatzdauer sowie der Allgemeinzustand dokumentiert. Alle Fahrzeuge könnten je nach Kundenanforderungen spezifisch aufbereitet und kurzfristig geliefert werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »