NUFAM: Mekratronics sorgt für saubere Rundumsicht

Abbiegeassistent und digitale Rundumsicht sind ein wichtiges Thema auf der NUFAM: Mekratronics erhöht die Sicherheit beim Fahren und Arbeiten mit Nutzfahrzeugen. Neu ist das Surround View-System mit Rundumblick und eine Hochdruck-Reinigungsanlage für die Kameras.

Mekratronics beherrscht nicht nur die Kameratechnik für Rückfahr- und Abbiegeassistenten. Auch radarbasierte Tote-Winkel-Warner gehören zum Portfolio. Foto: Mekra
Mekratronics beherrscht nicht nur die Kameratechnik für Rückfahr- und Abbiegeassistenten. Auch radarbasierte Tote-Winkel-Warner gehören zum Portfolio. Foto: Mekra
Robert Domina

Eine Rückfahrkamera gilt bei vielen Fahrzeugen bereits als Standard-Ausrüstung. Der 360° Grad Rundumblick wie aus der Vogelperspektive ist jedoch etwas komplexer: Mekra hat sich dieses Themas mit dem Surround View System angenommen: Kritische Bereiche rund um die Maschine oder dem Fahrzeug werden damit optimal erfasst und „Tote Winkel“ eliminiert. Zum Einsatz kommen laut den Entwicklern extrem robuste Komponenten, die zusammen mit Fahrzeugherstellern entwickelt und geprüft wurden.

Dank der HD Auflösung von Monitor und Kameras werden die Objekte im Radius der Maschine, den geltenden Vorschriften entsprechend, groß und deutlich angezeigt. Frei wählbare Öffnungswinkel der Kameras ermöglichten dabei eine verzerrungsfreie Darstellung der Objekte und eine bestmögliche Sicht in die Gefahrenbereiche. So würden Arbeitsabläufe sicherer und effizienter. Eine optimale Rundumsicht senke den Stressfaktor für den Bediener zudem erheblich.

Zum ersten Mal zeigt Mekra seine neue Hochdruckreinigungsanlage für Rückfahrkameras. Die speziell entwickelte Flachstrahldüse richtet den Reinigungsstrahl flach auf die Oberfläche aus, so dass nicht nur der hohe Druck, sondern auch die Scherwirkung des schräg auftreffenden Strahls genutzt wird. Somit sei es möglich, selbst angetrocknete und verkrustete Verschmutzungen zu entfernen. Mit Reinigungsflüssigkeit versorgt wird die Reinigungseinheit über einen Zehn-Liter-Tank, in dem die Hochdruckpumpe bereits integriert ist. Mit Hilfe der vier Montagepunkte, kann der Behälter leicht an jeder Oberfläche befestigt werden. Das ergonomische Design ermögliche ein leichtes Befüllen im täglichen Arbeitsbetrieb.

 

Halle 2 / E 208

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »