Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Nufam 2015: Astrata erweitert Telematiklösungen

Auf der Nutzfahrzeugmesse Nufam, die vom 24. bis 27. September in Karlsruhe stattfindet, stellt der Telematikanbieter Astrata neue Funktionen für „FleetVisor“ und „DriverLinc“ vor.
(Foto: Astrata)
(Foto: Astrata)
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Zu den neuen Features zählt der Installationsassistent für den Bordcomputer „OmniExpress“. Der Assistent ermöglicht es, korrekte Einstellungen einfacher einzugeben. Dabei kann der Nutzer zwischen dem Erstellen neuer, dem Update bestehender und dem Einlesen der vorherigen Settings direkt von FleetVisor wählen. Diese Einstellungen lassen sich mit der Funktion „Fleet Setting“ auf die komplette Flotte ausdehnen. Einfach nachvollziehbare Schritte sowie die Überprüfung der Einstellungen sollen Fehler und die Installationszeit reduzieren.

Astrata hat zudem die Kommunikation zwischen Fahrer und Disponenten weiter verfeinert. Mit der neuen Funktion „Prioritäts-Nachrichten“ in DriverLinc kann der Disponent Freitext-Meldungen verfassen, die im Fahrzeug automatisch auf dem Bildschirm erscheinen und vorgelesen werden. So verpasst der Fahrer keine neuen Informationen mehr, und er kann seine Route entsprechend anpassen. Gleichzeitig gibt es die Möglichkeit, den sogenannten „Safe Driving Mode“ einzustellen, der im Fahrbetrieb nur wesentliche Funktionen wie „Navigation“ und „DriverCoach“ anzeigt. Dadurch wird der Fahrer nicht vom Fahren abgelenkt.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung