Nufam 2009: 135 Aussteller haben zugesagt

Auf der ersten Nutzfahrzeugmesse in Karlsruhe werden sich Ende März insgesamt 135 Aussteller auf 35.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche präsentieren.
Redaktion (allg.)
Lkw- und Transporterhersteller wie Citroen, Fiat Professional, DAF, Iveco, Mercedes Benz, Peugeot, Scania, Unimog oder Volvo sind nach Angaben der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH auf der Nufam vertreten. Weiterhin werden Anhänger und Aufbauten, Offroad und Sonderfahrzeuge sowie Zubehör und Teile, Dienstleistungen, Logistik und Spezialanbieter zu sehen sein. Die Messe soll dabei zum Treffpunkt für Hersteller, Händler, Einkäufer, Nutzer von Nutzfahrzeugen und Fernfahrern werden. „Wir freuen uns, dass trotz der aktuell schwierigen Wirtschaftslage so viele Aussteller auf die erste Nutzfahrzeugmesse in Süddeutschland setzen. Auch Unternehmen aus dem Ausland, vor allem aus Italien und den Niederlanden, zeigen Interesse", erklärte Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH. Mit dem Fachforum „Citylogistik - Wirtschaft, Handel und Verkehr" der Deutschen Verkehrswirtschaftlichen Gesellschaft (DVWG) am 27. März 2009 sollen aus volks- und betriebswirtschaftlichen Sicht Potenziale und Chancen, aber auch die Risiken für Speditions- und KEP-Unternehmen in den Fokus gerückt werden. Experten, Wissenschaftler und Praktiker werden, so Hoffmann, gemeinsam Schwierigkeiten der Umsetzung sowie Folgewirkungen neuer Antriebstechniken, logistischer Konzepte oder ordnungspolitischer Maßnahmen diskutieren. Das Messeforum am 28. und 29. März 2009 bietet weiterhin Themen wie Ladungssicherung bei Lkws, Einführung und Nutzung digitaler Tachographen, Festigkeit von Aufbauten nach EN 12642, energiesparende Fahrweise und alternativen Antriebskonzepte zur Verringerung der Abgas-Belastung. Ein weiteres wichtiges Thema wird das Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz sein. Die Vorträge auf dem Fach- und Messeforum sind für die Besucher kostenfrei. Auf dem Offroad-Parcours können Besucher eine Mitfahrt im Unimog erleben. Die Möglichkeit, selbst hinterm Lenkrad zu sitzen und eine Runde im Lkw zu drehen, bieten Lkw-Fahrschnupperkurse. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »