Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Novum: Kässbohrers erster Tanksattelauflieger für Lebensmittel

Kässbohrer stellt erstmalig einen Tanksattelauflieger für flüssige Lebensmittel vor.
Der erste Tanksattelauflieger von Kässbohrer für flüssige Lebensmittel. (Foto: T. Buchholz)
Der erste Tanksattelauflieger von Kässbohrer für flüssige Lebensmittel. (Foto: T. Buchholz)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Kässbohrer nutzte den heutigen Tag der offenen Türe und präsentierte seinen ersten Tanksattelauflieger für flüssige Lebensmittel. Der „K.STL 30“ erfüllt Herstellerangaben zufolge die höchsten Sicherheitsstandards für flüssigen Lebensmitteltransport. Sein in der ATP-Klasse zertifizierter Edelstahltank ist in drei Kammern geteilt und fasst bis zu 30.000 Liter flüssige Lebensmittel. In den Tanklaster integriert sind acht Reinigungskugeln, die jeden Punkt innerhalb des Tanks erreichen. Damit lasse sich das Fahrzeug einfach und schnell reinigen, teilt Kässbohrer mit.

Der Tanksattelauflieger erfüllt darüber hinaus die HACCP-Standards (Hazard Analysis and Critical Control Points). Das bedeutet, dass alle Geräte und Teile des Tanks für den Transport von Lebensmitteln sicher sind. Der Tank ist auf einem KTL-beschichteten Chassis aufgebaut. Sein 30-Kubikmeter-Tank aus rostfreiem Stahl ist mit 50 Millimeter dickem Polyurethan beschichtet. Der elektropolierte Außentank mit seiner glatten Oberfläche erleichtert die Reinigung. Alles in Allem bringt der Tanksattelauflieger ein Leergewicht von 5.750 Kilogramm auf die Waage.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung