Werbung
Werbung
Werbung

Night Star Express: Sendungsvolumen wächst

Night Star Express legt im ersten Halbjahr dieses Jahres leicht zu, das Sendungswachstum bleibt dabei allerdings hinter den Erwartungen zurück.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Bei der Expressdienstleister Night Star Express bewegte sich das positive Sendungswachstum im ersten Halbjahr 2012 im einstelligen Prozentbereich gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Ein wesentlicher Grund für das eher verhaltene Wachstum sei, so der Expressdienstleistern, dass sich die Versandmengen bei den klassischen Nachtexpress-Versendern nicht so stark entwickeln wie in den vergangenen Jahren.

„Dennoch gibt es Gründe für weiterhin anhaltendes Wachstum“, äußert sich Night Star Express Geschäftsführer Matthias Hohmann. „Mit der Übernahme der Nachtexpress-Aktivitäten durch unseren Gesellschafter Hellmann Worldwide Logistics in den Niederlanden und Belgien zu Beginn des Jahres konnten wir unsere Marktposition spürbar ausbauen, was sich bereits in steigenden Sendungsmengen widerspiegelt.“

Dieser Trend werde sich auch in den verbleibenden Monaten des Jahres fortsetzen, denn seit dem 1. Juli ist der Nachtexpress-Spezialist IN-X AG Night-Star-Partner in der Schweiz. Die Integration von Nachtexpress-Spezialisten in das Netzwerk könne Night Star seine Kunden länderübergreifend die passenden Konzepte für einen zuverlässigen Versand zeitkritischer Güter anbieten.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung