Niederlande: Neues LNG-Anreizsystem am Start

In den Niederlanden wird es ab 2020 ein neues Anreizsystem für Flüssigerdgas geben.

Ab Januar 2020 führen die Niederlande ein neues LNG-Anreizsystem ein. Foto: PitPoint.LNG BV
Ab Januar 2020 führen die Niederlande ein neues LNG-Anreizsystem ein. Foto: PitPoint.LNG BV
Daniela Kohnen

Die Niederlande haben ein neues Anreizsystem für LNG ab dem ersten Januar 2020 angekündigt. Demnach soll es für jedes Kilogramm Flüssigerdgas einen Ausgleich von 18,7 Eurocent geben, so die Mitteilung des auf LNG-Tankanlagen spezialisierten Unternehmen PitPoint.LNG.

Der Ausgleich werde von allen Tankstellenbesitzern und -betreibern in den Niederlanden direkt im Pumpenpreis verrechnet und solle befristet bis zum 31. Dezember 2021 gelten.

Aktuell verfügen die Niederlande über 27 LNG-Anlagen, von denen einige in der Nähe der deutschen und belgischen Grenze liegen.

Das Anreizsystem stehe im Einklang mit dem europäischen Ziel, die Emissionen des Güterverkehrs zu reduzieren und LNG (Liquified Natural Gas) als umweltfreundlicheren Kraftstoff für den Schwerlastverkehr weiter zu fördern. Damit unterstütze es Logistikunternehmen, die sich für einen umweltfreundlicheren Kraftstoff entscheiden, so das Unternehmen.

Verschiedene Anreize aus Nachbarländern, wie der nullprozentige Verbrauchsteuersatz auf LNG in Belgien und die Mautbefreiung in Deutschland, würden bereits zu einem starken Anstieg der LNG-Trucks führen. Jan Willem Drijver, Geschäftsführer von PitPoint.LNG:

 „Ein großer Teil unserer Kunden an den LNG-Tankanlagen Roosendaal und Venlo kommt aus den europäischen Ländern Belgien, Deutschland, Italien, Spanien und Polen. Wir hoffen, dass dieses LNG-Anreizsystem in Kombination mit unseren verkehrsgünstig gelegenen Tankanlagen für den internationalen Transportverkehr die Umstellung auf LNG als alternativen Kraftstoff attraktiver macht. Die Einführung dieses Systems ist ein weiterer Schritt in die richtige Richtung eines nachhaltigen Verkehrs. Neben den Umweltvorteilen liefert es nun auch einen positiven Business-Case.“

PitPoint.LNG BV ist ein Joint Venture von PitPoint Clean Fuels als ein Teil von Total und Primagaz Nederland BV als Teil von SHV Energy. Das Unternehmen ist im Bereich des Baus und des Betriebs einer LNG-Infrastruktur für den Straßenverkehr und den maritimen Sektor tätig. PitPoint.LNG verfügt derzeit über fünf LNG-Anlagen für den Schwerlastverkehr in den Niederlanden und Belgien sowie eine LNG-Tankanlage für Binnenschiffe in Köln.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »