Niederlande: Kombiverkehr stärkt Rotterdam-Nürnberg

Die Frankfurter Kombiverkehr KG erweitert gleich zu Beginn des Jahres das Produktportfolio intermodaler Verkehre von und nach Rotterdam. Der Güterbahnoperateur nimmt eine neue Verbindung nach Nürnberg in den Fahrplan auf.

Mit der neuen Intermodalverbindung nach Rotterdam Cobelfret sind ab sofort auch Trailer-Verkehre nach UK ab dem Nürnberger TriCon Terminal im Intermodal-Netzwerk der Kombiverkehr KG möglich. (Foto: Kombiverkehr KG)
Mit der neuen Intermodalverbindung nach Rotterdam Cobelfret sind ab sofort auch Trailer-Verkehre nach UK ab dem Nürnberger TriCon Terminal im Intermodal-Netzwerk der Kombiverkehr KG möglich. (Foto: Kombiverkehr KG)
Christine Harttmann

Die neue kontinentale Verbindung zwischen dem Nürnberger Tricon Terminal und Rotterdam Cobelfret eignet sich für den Transport von Sattelaufliegern, Containern und Wechselbehältern. Sie ergänzt der Fahrplan seit Jahresbeginn 2022. Das von C.Ro betriebene Cobelfret-Terminal werde damit erstmals im internationalen Kombiverkehr-Netzwerk eingebunden, heißt es in einer Pressemeldung des Unternehmens. Die Anlage ergänzt die Rotterdamer Terminals RSC und CTT.

Kombiverkehr betreibt den Zug von Nürnberg nach Rotterdam Cobelfret in Kooperation mit TFG Transfracht. Die Güterbahn verkehrt fünfmal pro Woche, montags bis freitags in beiden Richtungen. Der erste Versandtag mit anschließender Zugabfahrt vom Tricon Container-Terminal im Bayernhafen Nürnberg nach Rotterdam ist am 13. Januar 2022, in der Gegenrichtung einen Tag später am 14. Januar. Ab dem Hafenterminal in Rotterdam sind Fährverkehre der Reederei CLdN Cobelfret SA zu den Zielhäfen in London, Dublin und Killingholme möglich.

Alexander Ochs, Geschäftsführer bei der Kombiverkehr KG, erklärt, ist das neue kontinentale Zugangebot „eine klare Antwort auf Ressourcen-Knappheit bei Laderaum und Lkw-Fahrern“: Diese bestehe derzeit durchgehend nicht nur auf diesem Korridor, sondern im Straßengüterverkehr insgesamt.

„Je nach Zielregion konzipieren wir unsere Intermodal-Züge so, dass ein direkter Umstieg auf andere Verkehrsträger ohne Umfuhr möglich ist. Mit der Zielstellung durchgehende UK-Verkehre zu realisieren, ist uns dies auch bei dem neuen Cobelfret-Produkt mit attraktiven Annahmeschluss- und Abladebeginnzeiten gelungen“, so Ochs.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »