Werbung
Werbung
Werbung

Niederlande: Güterbahn von Rotterdam nach Linz

Die Rail Cargo Group verlängert ihre Destination zu den Tiefsee-Terminals an der Maasvlakte in Rotterdam über Wels hinaus nach Linz.
(Foto: Port of Rotterdam)
(Foto: Port of Rotterdam)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Zusätzlich erhöht der Schienenoperateur die Frequenz Ende des Jahres von drei auf vier wöchentliche Hin- und Rückfahrten. Ende 2016 eröffnet der Logistikdienstleister darüber hinaus ein neues Terminal in Wien, das zusätzliche Verbindungen zu verschiedenen Zielen in Osteuropa schaffen soll.

„Die neuen Tiefsee-Terminals in Rotterdam werden die Bedeutung des Rotterdamer Hafens für den Bereich Österreich sowie für den mittel- und osteuropäischen Korridor erhöhen“, erklärt Rail-Cargo-Vorstandsmitglied Erik Regter. Mit dem neuen Shuttle, der den Tiefseehafen mit dem Donauhafen in Linz verbindet, werde das Rotterdamer Hinterland nach Österreich und darüber hinaus erweitert.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung