Niederlande: Geodis errichtet große Kontraktlogistik-Anlage

Der Transport- und Logistikdienstleister baut einen nachhaltigen 130.000 Quadratmeter großen Logistikcampus im Handelshafen Noord von Greenport Venlo.

Vertragsunterzeichnung in Venlo, (v.l.): Mark van den Assem, Managing Director, GEODIS Benelux; Ruud van Heugten, Director Greenport Venlo; Thomas Kraus, GEODIS President & CEO of North, East & Central Europe. Foto: Geodis
Vertragsunterzeichnung in Venlo, (v.l.): Mark van den Assem, Managing Director, GEODIS Benelux; Ruud van Heugten, Director Greenport Venlo; Thomas Kraus, GEODIS President & CEO of North, East & Central Europe. Foto: Geodis
Daniela Kohnen

Geodis erwirbt damit 21,5 Hektar Land im Handelshafen und plant dort nach eigenen Angaben den Bau einer der nachhaltigsten Logistikeinrichtungen in den Niederlanden. Die 130.000 Quadratmeter große Kontraktlogistik-Anlage sei für Kunden aus verschiedenen vertikalen Sektoren konzipiert, um dem derzeitig starken Wachstum im Bereich E-Commerce Rechnung zu tragen. Marie-Christine Lombard, CEO von Geodis:

„Der Handelshafen Noord verfügt über eine exzellente Infrastruktur mit multimodalen Verbindungen zu den europäischen Zentren via Straße, Fluss, Schiene, Meer und Luft. Dies macht ihn für GEODIS zu einem idealen Standort, um Warenströme für internationale Kunden zu steuern und deren Lager- und Logistikanforderungen über unser europäisches Vertriebsnetz zu managen – und gleichzeitig unseren Benelux-Deutschland-Polen-Korridor zu erweitern.“

Die Venlo Region ist ein bedeutender Logistik-Standort in Europa nahe der deutsch-niederländischen Grenze mit einer strategisch bedeutenden Hubfunktion, da der Standort die Flug- und Seehäfen von Amsterdam, Rotterdam und Antwerpen mit den wichtigsten europäischen Industriemärkten verbindet.

Der Baubeginn der neuen Anlage ist für 2022 geplant. Der Neubau entspricht den Standards, die für die international anerkannte BREEAM- und WELL Silver-Zertifizierung erforderlich sind. BREEAM ist eine weltweit bekannte Methode zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden. WELL ist ein internationaler Standard für die Schaffung von Räumen, die die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen verbessern.

Um sicherzustellen, dass für die angestrebten Zertifizierungen alle Standards erfüllt werden, hat der Logistiker die Immobilienberatungsfirma und Investmentgesellschaft CBRE mit der Beratung beim Erwerb des Grundstückes und für das Projektmanagement beauftragt. Tim Habraken, Sustainability Director von CBRE:

„Der neue GEODIS-Campus ist nicht nur beeindruckend hinsichtlich seiner Größe, sondern er ist auch ein sehr ehrgeiziges Projekt. Um die bestmögliche BREEAM-Bewertung zu erreichen, werden wir sowohl beim Design als auch beim Materialeinsatz auf jedes Detail achten und verschiedene Energiesparsysteme ausarbeiten.“

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »