Werbung
Werbung
Werbung

Nfz-Vermietung: Dachser setzt auf Fraikin

Der Transport- und Logistikdienstleister Dachser und der Nutzfahrzeugvermieter Fraikin Deutschland wollen ihre Zusammenarbeit im Bereich Planen-, Koffer- und Kühlauflieger weiter ausbauen.
 Bei der Fahrzeugübergabe in Memmingen (v.l.n.r.): Florian Häberle (Dachser), Peter Foulonneau (Fraikin), Barbara Weiss (Dachser), Florian Graber (Dachser). Foto: Fraikin
Bei der Fahrzeugübergabe in Memmingen (v.l.n.r.): Florian Häberle (Dachser), Peter Foulonneau (Fraikin), Barbara Weiss (Dachser), Florian Graber (Dachser). Foto: Fraikin
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Das erklärte der herstellerunabhängige, zur französischen Fraikin Group gehörende Nutzfahrzeugvermieter anlässlich der Übergabe von weiteren Planenaufliegern am Dachser-Standort in Memmingen. Die Bestellungen im Dachser-Corporate-Design werden im Zuge eines Anfang 2017 geschlossenen Rahmenvertrages von Key Account Manager Peter Foulonneau laufend mit dem Dachser-Head-Office in Kempten koordiniert und durch die Fraikin-Regionalleiter bedarfsgerecht an die jeweiligen Dachser-Niederlassungen ausgeliefert.

Dachser modifiziert und modernisiert seinen Fuhrpark kontinuierlich, um im Bereich Zugmaschinen, Sattelauflieger, Wechselaufbauten und Distributionsfahrzeuge, um Kraftstoffverbräuche und Emissionen zu reduzieren.. „Diese Anforderungen stellen wir an alle in unserem paneuropäischen Netzwerk eingesetzten Fahrzeuge. Mit Fraikin haben wir einen weiteren leistungsstarken Partner gefunden, der uns bei dieser Aufgabe kompetent unterstützt“, betont Barbara Weiss, Fleet Management Car/Truck/Trailer/Swap Body, bei der Dachser SE in Kempten.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung