Neues Servicepaket von Iveco

Der Nutzfahrzeughersteller Iveco stellt mit Iveco On sein neues Angebot von Service- und Transportlösungen vor.

Flagschiff der Lkw-Flotte: Der Iveco S-Way. (Foto: Iveco)
Flagschiff der Lkw-Flotte: Der Iveco S-Way. (Foto: Iveco)
Redaktion (allg.)

Mit der Einführung des neuen Systems möchte das Unternehmen seine kundenorientierten Angebote erweitern und Kunden mit den integrierten Service- und Transportlösungen Unterstützung sowohl beim Verwalten ihrer Fuhrparks und Geschäfte als auch bezüglich Wettbewerbsfähigkeit, Profit und Nachhaltigkeit anbieten. Mit der Bezeichnung Iveco On möchte man vermitteln, dem Kunden zur Seite zu stehen und auf Anforderungen jederzeit einzugehen, heißt es vom Hersteller.

Die bisher verfügbaren Serviceangebote beziehen sich laut eigenen Angaben auf fünf Bereiche: Unter dem Tool Fleet versteht das Unternehmen ein effizientes Fuhrparkmanagement mit Kraftstoffverbrauchsbeobachtung und Fahrstilanalysen, das ebenso für Einsatzplanung, Routenoptimierung und Auftragsdisposition verwendet werden könne. Mithilfe einer Programmschnittstelle (Web-API) sei es auch möglich Fahrzeuge anderer Marken zu verwalten. Mit dem Fahrzeugmonitoring Uptime lassen sich über eine Leitstelle Ferndiagnosen erstellen, um Pannen und Stopps zu vermeiden und im Zweifelsfalle Pannenhilfe zu leisten. Mit Care widmet man sich Eigentümern und Fahrern mit Fahrzeugmonitoring und -reporting während der Fahrt: In Form eines Smart Report können Tipps zu Fahrstilverbesserung und zur Kraftstoff- und Fahrzeugoptimierung gegeben werden. Maintenance and Repair biete in unterschiedlichen Serviceverträgen maßgeschneiderte Hilfe und über Parts sei die Beschaffung von Originalteilen und Zubehör geregelt. Thomas Hilse von Iveco sieht in dem neuen Angebot eine Innovation:

„Iveco On eröffnet eine ganz neue Welt von Services, die speziell für unsere Kunden gedacht und konzipiert sind. Die Connected Services von Iveco On stellen einen zweifachen Meilenstein in der Kundenbetreuung dar. Zum einen verwandeln sie das Fahrzeug in eine Plattform, die in Echtzeit kommuniziert und Daten empfängt. Zum anderen wird Iveco dadurch zu einem echten Ansprechpartner für den Kunden und den Fahrer. Wir verändern damit das Servicekonzept an sich.“

Fiona Nitschke

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »