Werbung
Werbung
Werbung

Neuer Trailerreifen von Michelin

Der Reifenhersteller bringt mit dem X Multi T2 einen neuen Trailerreifen für Tieflader und Volumentransporter auf den Markt.

Neu auf dem Markt: der Michelin-Trailerreifen X Multi T2. Foto: Michelin
Neu auf dem Markt: der Michelin-Trailerreifen X Multi T2. Foto: Michelin
Werbung
Werbung
Daniela Kohnen

Michelin hat seine Reifenserie X Multi für Nutzfahrzeuge um den neuen Trailerreifen X Multi T2 erweitert. Entwickelt wurde der Michelin X Multi T2 für Tieflader und Volumentransporte wie Auto-, Spezial- und Schwerlasttransporte im Nah- und Fernverkehr.

Den Trailerreifen gibt es laut dem Reifenhersteller ab sofort in den drei Dimensionen 215/75 R 17.5, 235/75 R 17.5 und 245/70 R 17.5. Im Herbst soll die vierte Variante 205/65 R 17.5 auf den Markt kommen.  

Der runderneuerbare und nachschneidbare X Multi T2 sei äußerst robust und biete eine hohe Laufleistung, so Michelin. Zudem zeichne sich der Reifen durch ein sehr gutes Ladevolumen und eine verbesserte Tragfähigkeit gegenüber den Vorgängermodellen aus.

So könne der Trailerreifen eigenen Angaben zufolge in der Dimension 205/65 R 17.5 bei einer Zwillingsbereifung bis zu 8.240 Kilogramm pro Achse befördern. Das seien 640 Kilogramm mehr als der Vorgänger Michelin X Maxitrailer in derselben Dimension. Möglich geworden sei dies durch den Einsatz einer verstärkten Karkasse und einem neuen Profildesign.

Demnach ist die Karkasse in den Größen 215/75 R 17.5, 235/75 R 17.5 und 245/70 R 17.5 mit einer Powercoil-Technologie ausgestattet. Durch hochfeste und dünne Stahlseile sind die Reifen widerstandsfähig gegen Verformungen und Verletzungen.

In der Dimension 205/65 R 17.5 wurde die Technologie „Infinicoil“ angewandt. Der Reifen erhalte durch ein zusätzliches, im Gürtel des Reifens endlos gewickeltes Stahlseil, mehr Stabilität, Haltbarkeit und Tragfähigkeit. Zudem wirke sich die neue HT Nylon Technologie stabilisierend auf den Reifen aus, bei der anstelle von Gummi Nylon um den Reifenwulst gewickelt wird.

Für das neue Profildesign hat Michelin mit einem sich selbst regenerierenden Reifenprofil mit tief eingearbeiteten Lamellen die Regenion Technologie genutzt. Die Lamellen öffnen sich demnach bei steigender Laufleistung und sinkender Profilhöhe und tragen beim Reifen laut Michelin zu einem hohen Maß an Grip, Traktion und Sicherheit bei.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung