Werbung
Werbung
Werbung

Neuer Mosolf-Standort in Frankreich

Mosolf France eröffnet neuen Standort in Frankreich, im Großraum Paris. Dort werden unterschiedliche Serviceleistungen angeboten.  

(Foto: Mosolf)
(Foto: Mosolf)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Zentral gelegen am Flughafen Paris-Vatry wird im Dezember 2018 ein neues Mosolf Technik-und Logistikzentrum eröffnet. Das rund zehn Hektar große Zentrum soll künftig bis zu 4.000 Fahrzeuge lagern. Auf 1.500 Quadratmetren Werkstattfläche werden Serviceleistungen wie PDI — Inspektion der Fahrzeuge vor ihrer Auslieferung –, Fahrzeugaufbereitungen oder SMART-Repair, eine Reparaturmethode, die zur Beseitigung von Kleinschäden an Kraftfahrzeugen zum Einsatz kommt, angeboten. Zum einen wurde der Standort aufgrund der guten Verbindungen ausgewählt. Er liegt in verkehrsgünstiger Lage auf der Nord-Süd-Magistrale zwischen Antwerpen und Barcelona und der Strecke Paris-Stuttgart. Zum andern ist Frankreich ein wichtiger Markt der Firma Mosolf.

Bis 2020 soll sich das Gelände laut einer Mitteilung des Fahrzeuglogistikers um rund 30 Hektar erweitern, dies bedeutet, dass sich die Lagerkapazität auf rund 15.000 Fahrzeuge ausbauen wird. Die Werkstattfläche wird für Lackierarbeiten, Fotokabinen, Karosseriearbeiten et cetera auf 5.000 Quadratmeter steigen. Für die langfristige Zukunft soll das Gelände 80 Hektar groß werden.

Der Aufbau des neuen Standortes in Frankreich ist Teil der Expansionsstrategie der Mosolf Gruppe. Mit der Eröffnung des Logistikzentrums in Bussy-Lettrée ist Mosolf an insgesamt 38 Standorten in Europa vertreten. (ha/Emina Azapagic)

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung