Werbung
Werbung
Werbung

Neuer Master von Renault Trucks – auch als exklusive Red Edition

Renault Truck startet die Markteinführung des neuen Master und präsentiert zu diesem Anlass eine exklusive Master Red Edition. Erhältlich ist das Sondermodell für alle Versionen – mit Diesel- ebenso wie mit Elektroantrieb.

Die Renault Trucks Master Red Edition gibt es für alle Modellausführen, egal ob Kastenwagen, Fahrgestell oder Plattform-Fahrgestell. (Foto: Renault Trucks)
Die Renault Trucks Master Red Edition gibt es für alle Modellausführen, egal ob Kastenwagen, Fahrgestell oder Plattform-Fahrgestell. (Foto: Renault Trucks)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Renault Trucks bringt den neuen Master auf den Markt. Robuste Fahrzeugfront mit prägnantem Design, so beschreibt der Hersteller die neue Außenwirkung. Auch der Innenraum wurde deutlich überarbeitet, Armaturenbrett und Lenkrad neugestaltet sowie ergonomische und funktionale Ablagen eingebaut. Die Red Edition bietet darüber hinaus folgende Fahrerassistenz-Systeme: Notbremsassistent, elektronisches Stabilitätsprogramm, permanente Sicht nach hinten, Totwinkel-Warnung sowie Einparkhilfen vorne und hinten.

Der neue Master steht mit sechs neuen Dieselmotoren zur Verfügung, jeder davon erfüllt die Abgasnorm Euro 6d-Temp und Euro VI (130 bis 180 PS/400 Nm). Zusätzlich wird das Fahrzeug mit einem Elektromotor (57kW) erhältlich sein. Sämtliche Motorisierungen sind mit der Twin-Turbo-Technologie ausgestattet und kombinieren Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen und hoher Leistung. Der Kraftstoffverbrauch wird laut dem Hersteller um bis zu 1 Liter auf 100 Kilometer reduziert. Das verringere auch die CO2-Emissionen.

Die Renault Trucks Master Red Edition gibt es für alle Modellausführen, egal ob Kastenwagen, Fahrgestell oder Plattform-Fahrgestell. Sie ist serienmäßig mit einem neuen Motor (150 PS/385 Nm) der Abgasnorm Euro 6d-Temp ausgestattet. Ihr Außendesign soll mit elegantem und robustem Chrom-Kühlergrill und darauf abgestimmten Voll-LED-Scheinwerfern punkten. Im Inneren ist das Sondermodell mit Sitzbezügen in Carbongrau, Chrom-Applikationen am Armaturenbrett und einem neuen schwarzen und verchromten Schaltknauf ausgestattet. Klimaanlage, Geschwindigkeitsregler und -begrenzer sowie Licht- und Regensensor sollen Komfort und Sicherheit des Fahrers verbessern. Dazu kommen neue Funktionen wie ein Seitenwindassistent.

Das Fahrzeug verfügt über ein Automatisches Notbremssystem (AEBS). Eine im Heck des Fahrzeugs angebrachte Kamera ermöglicht mittels eines in der Kabine verbundenen Bildschirms eine permanente Sicht nach hinten. Nützen soll das vor allem Kastenwagen-Fahrern, die dann in den Bildschirm, statt in den Rückspiegel schauen können. Eine Einparkhilfe soll Parkmanöver zusätzlich erleichtern. Eine Totwinkel-Warnung ist in den Renault ebenfalls integriert. Ein Lichtsignal an den Außenspiegeln warnt den Fahrer. Verstärkte Befestigungspunkte im Laderaum sollen helfen, die Ladungssicherheit zu erhöhen.

 

Die Renault Trucks Master Red Edition gibt es für alle Modellausführen, egal ob Kastenwagen, Fahrgestell oder Plattform-Fahrgestell. Sie ist serienmäßig mit einem neuen Motor (150 PS/385 Nm) der Abgasnorm Euro 6d-Temp ausgestattet. Ihr Außendesign soll mit elegantem und robustem Chrom-Kühlergrill und darauf abgestimmten Voll-LED-Scheinwerfern punkten. Im Inneren ist das Sondermodell mit Sitzbezügen in Carbongrau, Chrom-Applikationen am Armaturenbrett und einem neuen schwarzen und verchromten Schaltknauf ausgestattet. Klimaanlage, Geschwindigkeitsregler und -begrenzer sowie Licht- und Regensensor sollen Komfort und Sicherheit des Fahrers verbessern. Dazu kommen neue Funktionen wie ein Seitenwindassistent.

Das Fahrzeug verfügt über ein Automatisches Notbremssystem (AEBS). Eine im Heck des Fahrzeugs angebrachte Kamera ermöglicht mittels eines in der Kabine verbundenen Bildschirms eine permanente Sicht nach hinten. Nützen soll das vor allem Kastenwagen-Fahrern, die dann in den Bildschirm, statt in den Rückspiegel schauen können. Eine Einparkhilfe soll Parkmanöver zusätzlich erleichtern. Eine Totwinkel-Warnung ist in den Renault ebenfalls integriert. Ein Lichtsignal an den Außenspiegeln warnt den Fahrer. Verstärkte Befestigungspunkte im Laderaum sollen helfen, die Ladungssicherheit zu erhöhen.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung