Werbung
Werbung
Werbung

Neue Version der Datenbank „Gefahrgut“

Die neue Version 5.1 der Datenbank „Gefahrgut“ ist seit dem 4. Oktober 2005 verfügbar. Praktiker können sich im Internet oder auf CD-ROM informieren.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Online erreichbar ist der Dienst über die Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung (BAM) unter www.dgg.bam.de. Einschlägige Gefahrgutvorschriften werden darin zusammen gefasst. Die Daten können auch in Firmen- oder Standardsoftware integriert werden. Die Aktualisierungen der Version 5.1 betreffen unter anderem die internationalen Gefahrgutregelungen für die Verkehrsträger Straße (ADR) und Schiene (RID). Auch die „Verordnung über die innerstaatliche und grenzüberschreitende Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße und mit Eisenbahnen“ (GGVSE) sowie das „Europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf dem Rhein“ (ADNR) füllen das Werk. Mit dem „International Maritime Dangerous Goods Code“ (IMDG Code) und den „Technical instructions for the safe transport of dangerous goods by air” ( ICAO-TI) können zudem Vorschriften für See- und Lufttransporte abgefragt werden. Neben der „Gefahrgut-Ausnahmeverordnung“ (GGAV) ergänzen auch multilaterale Vereinbarungen die Sammlung.
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung