Werbung
Werbung
Werbung

Neue Safety Plus Fahrzeuge

Der „Fiat Ducato“ und der „Fiat Scudo“ haben das Zertifikat „Safety Plus Vehicle“ verliehen bekommen.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Das von der Sachverständigenorganisation Dekra in Kooperation mit der Allianz Versicherung und Daimler initiierte Zertifikat bewertet die aktive und passive Sicherheit einer Baureihe sowie die Sicherheitsausstattung des einzelnen Fahrzeugs. Die beiden Modelle des italienischen Automobilherstellers zählen damit zum elitären Kreis der „Safety Plus Vehicle“ und gehören zu den sichersten Transportern auf dem deutschen Markt. Zuvor wurden bisher nur die beiden Transporter „Vito“ und „Sprinter“ aus dem am Zertifikat beteiligten Hause Daimler mit diesem Label versehen. Basis für die erfolgreiche Zertifizierung ist der hohe Sicherheitsstandard der beiden Transporter, mit dem sie viele Punkte des Kriterienkatalogs erfüllen. Beide Modelle verfügen über Fahrerairbag und Beifahrerairbag, aktive Gurtstraffer, ABS mit EBD und ESP mit ASR inklusive Hill Holder (Anfahrhilfe am Berg). Seitenairbags und Kopfairbags optimieren die Sicherheit im Fahrerhaus. Dazu kommt noch das auf den gewerblichen Einsatz ausgelegte Fahrwerk. (tpi)(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung