Neue Dispositionssoftware von Map&Guide Ende des Monats

Das Programm „Planner“ visualisiert Aufträge, Touren- und Einsatzplanung, Dispositionsliste und Karte auf einer Oberfläche und bildet somit die Dispositions-Arbeitsabläufe komplett ab.
Redaktion (allg.)
Ende Oktober wird das neue Programm des Softwarehauses Map&Guide aus Karlsruhe auf den Markt kommen. Planner wurde für Transportunternehmen und Spediteure mit einem eigenem, mindestens 15 Fahrzeuge unfassenden Fuhrpark konzipiert. Bei der Routenberechnung, Tourenplanung und Terminüberprüfung bezieht die Software die Fahrereinsatz- sowie die Lenk- und Ruhezeiten mit ein. Über eine Standardschnittstelle lässt sich der Planner in bestehende IT-Strukturen integrieren. Aufträge zum Beispiel aus Speditionsprogrammen oder Transportmanagement-Systemen können übernommen werden. Map&Guide kündigte außerdem an, Anfang 2007 mit „Tour assistant“ ein Telematik-Tool für das mobile Auftragsmanagement auf den Markt zu bringen, das sich in die Planner-Oberfläche integrieren lässt. Damit können geplante Touren direkt an das Fahrzeug übergeben werden. Zugleich kann der Tour assistant als Navigationssystem auch die Zielführung übernehmen. Die Rückerfassung von Tourstatus und Sendungsdaten wird dabei ebenso möglich sein wie die Dokumentation des Palettentauschs.(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »