Werbung
Werbung
Werbung

Mukran Port setzt Elektrofahrzeuge ein

Der Hafen Mukran Port setzt auf grüne Mobilität und plant die Umstellung seiner Flotte auf Elektrofahrzeuge.

Die drei neuen Elektrofahrzeuge des Mukran Port auf Rügen. Foto: Mukran Port
Die drei neuen Elektrofahrzeuge des Mukran Port auf Rügen. Foto: Mukran Port
Werbung
Werbung
Daniela Kohnen

Mit dem Einsatz von zunächst drei E-Fahrzeugen vom Typ Renault Zoe will der Hafen Mukran Port auf Rügen sich laut eigenen Angaben verstärkt auf die Elektromobilität und eine nachhaltige Mobilität fokussieren.

Geplant ist der Einsatz für den Verkehr am Standort selbst sowie für Strecken bis nach Stralsund.  Die notwendige Ladeinfrastruktur sei bereits im Hafengebiet installiert, so der Hafenbetreiber.

Der Mukran Port hat eine Gesamtfläche von rund 430 Hektar mit Fähr-, Eisenbahn-, Multipurpose- und Offshore-Terminals sowie Produktions- und Lagerflächen. Nach eigenen Angaben sei der Tiefwasserhafen für alle im Ostseeraum operierenden Schiffsklassen zugänglich.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung