Werbung
Werbung
Werbung

Müller Mitteltal: Platz für Großes und Schweres

Tieflader für den Transport schwerer Radfahrzeuge, Bau- und Sonderfahrzeuge präsentiert Müller Mitteltal in diesem Jahr auf der IAA Nutzfahrzeugmesse in Hannover.

Radfahrzeuge können in die Radmulden eintauchen und so die Ladungsgesamthöhe senken. (Foto: Müller Mitteltal)
Radfahrzeuge können in die Radmulden eintauchen und so die Ladungsgesamthöhe senken. (Foto: Müller Mitteltal)
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
von Christine Harttmann, nfz-messe.com

Besonderes Augenmerkt legt der Hersteller dabei auf den Transport höhenkritischer Maschinen. Die Basis der vorgestellten Fahrgestellkonstruktion bildet eine stabile Leichtbauweise, feuerverzinkt und luftgefedert. Der Tieflader sei extrem niedrige konstruiert, teilt der Hersteller mit, damit eine möglichst große Ladungshöhe nutzbar bleibe ohne dann die maximal zulässige Transporthöhe von vier Metern überschritten werde. Speziell für Radfahrzeuge hat Mitteltal Speziell Radmulden konzipiert, in die diese eintauchen können, um die Ladungsgesamthöhe zu senken.

Die stabilen Abdeckungen über den Mulden seien so konzipiert, dass sie ein Mann alleine bedienen könne, so der Hersteller. Ohne Werkzeuge lassen sich die Abdeckungen entnehmen und die robusten Einlegeteile stattdessen einschieben. Dabei stehen zwei unterschiedliche Einschubteile zur Verfügung, so dass die Radmuldentiefe flexibel variiert werden kann. Die Mulden für Radladern sind bis 390 Millimeter tief, die für Mobilbagger sind 220 Millimeter tief. Bei abgedeckten Radmulden können auf dem ebenen Plateau zum Beispiel Walzen oder Fertiger transportiert werden. Für große Kettenbagger kann die Ladefläche klassisch von 2,55 Meter auf 3 Meter verbreitert werden.

Auf Wunsch gibt es außerdem hydraulische Auffahrrampen, die sich auch die erforderliche Fahrspurbreite verschieben lassen. Wahlweise gibt es sie ein- oder zweiteilig, schmal, breit oder über die ganze Breite durchgängig. Für die unterschiedlichen Einsätze gibt es außerdem spezielle Beläge. Alle Fahrzeuge aus dem Hause Müller Mitteltal verfügen zudem über ein Ladungssicherungspaket mit einer Vielzahl von gut zugänglichen Zurrpunkten, die weit über die gesetzlichen Vorschriften hinausreichen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung