Werbung
Werbung
Werbung

Möbellogistik: DST Combitrans stockt auf

Der Möbelspediteur DST Combitrans AG hat am Standort Rekingen eine neue Umschlag- und Lagerhalle bezogen.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Wie das Unternehmen dazu mitteilt, hat es in einem 10.000 Quadratmeter großen Neubau das Obergeschoß angemietet. Es misst rund 4.700 Quadratmeter und verfügt über 23 Rampen für Lkw und Lieferfahrzeuge.

Das Möbellogistiklager hat eine Hallenhöhe von sechs Metern für Regalierung und Blocklagerung. Die neue Anlage entspricht höchsten Sicherheitsanforderungen und verfügt über Rauch- und Brandmelder mit direkter Verbindung zur Feuerwehr. Auf den angrenzenden 8000 Quadratmetern Freiflächen gibt es Abstellmöglichkeiten für Container und Wechselbrücken. In der Speditionshalle lagert DST Neumöbel, Matratzen und Zubehör sowie Accessoires. Durch den Umzug hat das Unternehmen zusätzliche Flächen für unverkundete Ware, Kommissionierung und Auslieferung an Endkunden des Distanzhandels gewonnen.

DST Combitrans AG bietet am Standort Rekingen Verteilverkehre für Hersteller, Distanz- und Einzelhandel im Premiumsegment an. Dazu kommen Termin- und Retourenlogistik sowie Komplettladungs- und Sammelgutverkehre zwischen Deutschland und Österreich sowie Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol (Italien). Der Möbelspediteur bietet außerdem verschiedene, Mehrwert schaffende Services wie Qualitätskontrolle, Kommissionieren, Etikettierung, Preisauszeichnung, Palettierung, Verpackung, Zollabfertigung und Produktionsversorgung.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung